Complexe Sportif Barthélemy Boganda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Complexe Sportif Barthélemy Boganda

BW

Frühere Namen

Universite Palais des Sports

Daten
Ort Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Bangui, Zentralafrikanische Republik
Avenue de France
Koordinaten 4° 22′ 27,4″ N, 18° 33′ 51,9″ OKoordinaten: 4° 22′ 27,4″ N, 18° 33′ 51,9″ O
Eröffnung 2006
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 20.000 Plätze
Verein(e)

Zentralafrikanische Fußballnationalmannschaft

Der Complexe Sportif Barthélemy Boganda ist eine Sportanlage in der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui.

Es ist die Heimspielstätte der zentralafrikanischen Fußballnationalmannschaft und weiterer Fußballmannschaften des Landes, so von Olympique Réal und Tempête Mocaf. Benannt ist es nach dem ehemaligen Bürgermeister Banguis und ersten Ministerpräsidenten der Republik Zentralafrika, Barthélemy Boganda. Zwischen 2003 und 2006 wurde das Stadion für 33,26 Millionen US$ bzw. 12 Milliarden CFA von der Volksrepublik China gebaut.[1] Das Stadion bietet etwa 20.000 Zuschauern Platz.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bangui Stadium in Central Africa (ID: 352) aiddata / Tracking Chinese Development Finance
  2. Nach Angaben der Internetseite Worldstadia fasst die Anlage 35.000 Besucher.