Complicated (Avril-Lavigne-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Complicated
Avril Lavigne
Veröffentlichung 21. Mai 2002[1]
Länge 4:03
Genre(s) Pop, Rock
Autor(en) Avril Lavigne, Lauren Christy, Scott Spock, Graham Edwards
Label Arista Records
Album Let Go

Complicated (dt. Kompliziert) ist ein Song der kanadischen Rock- und Pop-Sängerin Avril Lavigne aus dem Jahr 2002. Das Stück ist die erste Auskopplung aus Lavignes Debütalbum Let Go und wurde am 21. Mai 2002 in den USA als Single veröffentlicht. Dank weltweit hoher Chartplatzierung stellt das Lied Lavignes kommerziellen Durchbruch als Sängerin dar.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Lavigne ihren Plattenvertrag bei Arista Records im November 2000 unterschrieben hatte, zog sie mit Hilfe des Geschäftsführers von Arista Records, Antonio Reid, nach New York City. Dort begann sie die Arbeiten an ihrem Debütalbum Let Go, bei der sie mit einigen Songschreibern und Musikproduzenten zusammen arbeitete.[2] Für sechs Monate ließ das Label sie mit zwei weiteren Songschreibern zusammenarbeiten, doch diese Zusammenarbeit brachte keine nennenswerten Erfolge, so dass Lavigne kurz davor war, von ihrem Label gekündigt zu werden.[3] Ihr Management gab ihr Songs von anderen Songwritern, die sie jedoch alle abgelehnt hatte, da sie selbst Songs schreiben wollte.[4] Lavigne zog zurück nach Los Angeles, wo sie mit dem Musikproduzenten und Songschreiber Clif Magness zusammenarbeitete. Zusammen schrieben beide die Lieder Losing Grip und Unwanted, welche sich Lavigne als Lieder auf ihrem ersten Studioalbum vorstellen konnte.[5] Arista Records war jedoch wegen der starken Gitarrenlastigkeit der Lieder nicht begeistert und suchte weiterhin andere Produzenten.

Zwei Jahre nach dem Abschluss der Plattenvertrages wurde das Produzententrio The Matrix auf Lavigne aufmerksam. Arista konnte nicht die ihrer Meinung nach richtige Musikrichtung für Lavigne finden, also schlug der Manager des Musikproduzententrios vor, dass diese mit Lavigne zusammen arbeiten sollen. Laut The-Matrix-Mitglied Lauren Christy hörten sie sich frühere Lieder von Lavigne an. Als Lavigne das Studio von The Matrix betrat, bemerkten diese sofort, dass ihre aktuelle Musikrichtung unpassend zu ihrem Image und ihrer Attitüde sei. Nachdem sie mit Lavigne gesprochen hatten, sagte Lavigne, dass sie Lieder mit Punk-Rock-Neigungen möchte und spielte ihnen eines ihrer Lieder vor. The Matrix sagten ihr, sie soll am nächsten Tag wiederkommen und am Nachmittag desselben Tages schrieben sie Complicated und einen weiteren Song. Sie spielten diese Lavigne am nächsten Tag vor und Lavigne war begeistert. Sie präsentierte Complicated Antonio Reid, dieser war einverstanden mit der Musikrichtung welche Lavigne und The Matrix mit Complicated begingen und bestimmte das Lied als Lead-Single für ihr Album.[6]

Musikalisches und Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Complicated ist ein Pop-Rock-Song mit einer Länge von 4:03 Minuten. Der in F-Dur geschriebene Song hat einen Viervierteltakt und besitzt ein Tempo von 80 Schlägen pro Minute.[7] Textlich handelt das Lied über Personen, die sich gegenüber anderen verstellen und nicht sie selbst sind.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Complicated wurde von den Kritikern gemischt aufgenommen. Alexander Cordas von Laut.de bezeichnet Complicated als „Gedudel“, wodurch das Album beim Hören „in dermaßen seichte Gewässer abdriftet, dass nicht mal mehr ein Schwimmring nötig wäre, um sich aus den glatt gebügelten Untiefen dieser Platte befreien zu können.“.[8] Armin Linder von Plattentests.de hingegen hält das Lied für „einen unwiderstehlicher Hit, der auch nach zig Durchläufen keinerlei Abnutzungserscheinungen zeigt und bei dem Avrils unschuldig-relaxte Stimme zu Hochform aufläuft.“.[9] Auch Christina Saraceno von Allmusic bewertet Complicated positiv. Für sie hat das Lied Ähnlichkeit mit Don't Let Me Get Me von Pink. Das Lied besitze einen „Killer-Chorus“ und ist ein „Knockout Radio-Hit“, so die Kritikerin weiter.[10] David Browne von Entertainment Weekly hält hingegen den Refrain für schlecht und schrieb: „Zu schade, dass der Song am schlechtesten Refrain in letzter Zeit steckenbleibt.“.[11]

2009 wählten Leser der Zeitschrift Rolling Stone Complicated auf Platz 8 der Top-Singles der 2000er.[12] Billboard notiert das Lied auf Platz 83 der Hot 100 Songs der 2000er.[13]

Kommerzieller Erfolg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Complicated stellt Lavignes kommerziellen Durchbruch da, mit diesem Lied konnte sie weltweit erstmals in Singlecharts einsteigen. In den Billboard Hot 100 konnte der Song erstmals am 1. Juni 2002 auf Platz 68 einsteigen.[14] In den folgenden Wochen stieg der Song weiter in diesen Charts, bis er am 3. August 2002 mit Platz 2 seine dortige Höchstposition erreicht hatte.[15] Insgesamt verbrachte Complicated 16 Wochen in den Top-10 und 31 Wochen in den gesamten Charts.[16] Der Song konnte sich in den Vereinigten Staaten über 1,1 Millionen mal verkaufen.[17] In den britischen Singlecharts debütierte Complicated am 31. August 2002 auf Platz 84. Nach fünf Chartwochen erreichte das Lied mit Platz 3 seine Höchstposition, die zwei Wochen gehalten werden konnte. Insgesamt hielt er sich fün Wochen in den Top-10 und 15 Wochen in den gesamten Charts. Am 2. März 2013 erreichte Complicated noch einmal für eine Woche die britischen Singlecharts.[18] Für über 400.000 verkaufter Exemplare wurde die Single von der British Phonographic Industry mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet.[19]

In die deutschen Singlecharts stieg Complicated am 9. September auf Platz 5 ein. In der dritten Chartwoche erreichte das Lied Platz 3, welcher drei Wochen gehalten werden konnte. Danach konnte sich das Lied noch weitere zwei Wochen in den Top-10 halten. Am 6. Januar 2003 nach 17 Chartwochen erfolgte die letzte Chartnotierung in Deutschland.[20] auch in den Ö3 Austria Top 40 stieg Complicated Anfang September ein. Als Höchstposition erreichte Lavigne hier Platz 2, insgesamt zehn Wochen in den Top-10 und 21 Wochen in den gesamten Charts stehen hier zu buche.[21] Von der IFPI Austria wurde der Song mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet.[22] In der Schweizer Hitparade ergibt sich ein Ähnliches Bild wie in Österreich, auch hier wurde mit Platz 2 Mitte September die höchste Platzierung erreicht. Der Song verbrachte hier zwölf Wochen in den Top-10 und 29 Wochen in den gesamten Charts.[23] auch hier erfolgte die Verleihung einer goldenen Schallplatte seitens der IFPI.[24]

Nummer-eins-Platzierungen gelangen Complicated in Australien[25], Neuseeland[26] und Norwegen.[27] Weitere Top-10 Platzierungen gelangen unter anderem in Belgien (Flandern: 3, Wallonien: 5)[28], Dänemark (Platz 2)[29], Italien (Platz 2)[30], den Niederlanden (Platz 4)[31] und Schweden (Platz 2).[32]

Bei den Grammy Awards 2003 war Complicated in den Kategorien Song of the Year und Best Female Pop Vocal Performance nominiert, konnte aber keinen Preis gewinnen. Bei den MTV Video Music Awards 2002 gewann Lavigne mit dem Lied die Kategorie Best New Artist in a Video.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo zu Complicated wurde von den Filmregisseurenteam The Malloys in der Eagle Rock Plaza Mall und im Griffith Park in Los Angeles gedreht. Das Video wurde innheralb von 14 Stunden gedreht und die Mall blieb während der Dreharbeiten offen.[33] Das Musikvideo startet mit Lavigne, die ihre Bandkollegen fragt, ob sie die Mall „crashen“ wollen. Zusammen fahren sie Skateboard in der Mall, ärgern andere Einkäufer und Arbeiter und verursachen generell Chaos in der Mall. Unterbrochen werden diese Szene von Filmmaterial, welches Lavigne und ihre Band bei einem Auftritt in einem Skatepark zeigen. Das Musikvideo zu Complicated erreichte bei YouTube (Stand: Februar 2017) über 140 Millionen Aufrufe.[34]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts Beste
Platzierung
Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland[20] 3 17
OsterreichÖsterreich Österreich[21] 2 31
SchweizSchweiz Schweiz[23] 2 29
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[18] 3 15
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten[35] 2 31

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Complicated wurde weltweit mit 5 × Gold und 5 × Platin ausgezeichnet. Damit wurde die Single über 1,8 Millionen mal verkauft.

Land Auszeichnungen Verkäufe
AustralienAustralien Australien[36] Double platinum record icon.svg 2 × Platin 140.000
BelgienBelgien Belgien[37] Gold record icon.svg Gold 25.000
BrasilienBrasilien Brasilien[38] Platinum record icon.svg Platin 125.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland[39] Platinum record icon.svg Platin 15.000
NorwegenNorwegen Norwegen[40] Platinum record icon.svg Platin 10.000
OsterreichÖsterreich Österreich[22] Gold record icon.svg Gold 20.000
SchwedenSchweden Schweden[41] Gold record icon.svg Gold 15.000
SchweizSchweiz Schweiz[24] Gold record icon.svg Gold 20.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[19] Gold record icon.svg Gold 400.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1.100.000[17]
Insgesamt Gold record icon.svg 5 × Gold
Platinum record icon.svg 5 × Platin
1.870.000

Preisverleihungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Auszeichnung Kategorie Resultat
2002 MTV Video Music Awards 2002 Best New Artist in a Video Gewonnen
2003 Grammy Awards 2003 Best Female Pop Vocal Performance Nominiert
Grammy Award for Song of the Year Nominiert
Juno Award 2003 Single of the Year Gewonnen
MTV Video Music Awards Japan Video of the Year Nominiert
Best Female Video Nominiert
Best New Artist Video Gewonnen

Formate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD-Single (Europa)[42]

  1. Complicated – 4:06
  2. I Don’t Give – 3:39
  3. Why – 3:59
  4. Complicated – Video

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Avril Lavigne ‎– Complicated Label: Arista ‎– ARPCD-5099. Discogs, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  2. Avril Lavigne - The Real Deal. MTV, archiviert vom Original am 26. Dezember 2008, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  3. Corey Moss: Britney Spears, Avril Lavigne Fall Into The Matrix. MTV, 13. März 2003, archiviert vom Original am 2. Mai 2008, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  4. Gil Kaufmann: IT'S NOT 'COMPLICATED' — 17-YEAR-OLD AVRIL LAVIGNE WAS BORN TO ROCK. MTV, 21. Mai 2001, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  5. Jenny Eliscu: Avril Lavigne: Little Miss Can't Be Wrong. In: Rolling Stone. 20. März 2003, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  6. The Matrix Writing & Producing in LA. Abgerufen am 6. Februar 2017.
  7. Noten Avril Lavigne - Complicated. musicnotes.com, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  8. Alexander Cordas: Für Leute mit überdimensionierten Fleischtomaten auf den Ohren. In: Laut.de. Abgerufen am 6. Februar 2017.
  9. Armin Linder: Missundaztood. In: Plattentests.de. Abgerufen am 6. Februar 2017.
  10. Christina Saraceno: Let Go - AllMusic Review by Christina Saraceno. In: Allmusic. Abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  11. David Browne: Complicated. In: Entertainment Weekly. 5. August 2002, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  12. The Decade-End Readers' Poll. In: Rolling Stone. 8. Dezember 2009, archiviert vom Original am 13. Dezember 2009, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  13. 2000 Decade end Hot 100 Songs. In: Billboard. Abgerufen am 7. Februar 2017 (englisch).
  14. The Billboard Hot 100 1st June 2002. Billboard, abgerufen am 7. Februar 2017.
  15. The Billboard Hot 100 3rd August 2002. Billboard, abgerufen am 7. Februar 2017.
  16. Avril Lavigne - Complicated Chart-Informationen. In: Chartsurfer.de. Abgerufen am 7. Februar 2017.
  17. a b Gary Trust: Ask Billboard: Avril Lavigne's Best-Selling Songs & Albums. In: Billboard. 6. September 2015, abgerufen am 7. Februar 2017 (englisch).
  18. a b Complicated Charthistory Vereinigtes Königreich. Official Charts Company, abgerufen am 7. Februar 2017 (englisch).
  19. a b Certified Awards Search. British Phonographic Industry, abgerufen am 7. Februar 2017 (englisch).
  20. a b Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Deutschland. GfK Entertainment, abgerufen am 6. Februar 2017.
  21. a b Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Österreich. Hung Medien, abgerufen am 6. Februar 2017.
  22. a b IFPI Austria - Gold & Platin. IFPI Austria, abgerufen am 7. Februar 2017.
  23. a b Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Schweiz. Hung Medien, abgerufen am 6. Februar 2017.
  24. a b Edelmetall Schweiz Datenbank. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  25. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Australien. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  26. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Neuseeland. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  27. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Norwegen. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  28. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Belgien. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  29. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Dänemark. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  30. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Italien. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  31. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Niederlande. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  32. Avril Lavigne - Complicated - Chartplatzierungen Schweden. Hung Medien, abgerufen am 7. Februar 2017.
  33. Avril Lavigne Videografia. Archiviert vom Original am 9. Februar 2007, abgerufen am 7. Februar 2017 (italienisch).
  34. Avril Lavigne - Complicated Musikvideo. YouTube, abgerufen am 7. Februar 2017 (In Deutschland nicht abrufbar).
  35. Avril Lavigne Charthistory Vereinigte Staaten. Billboard, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).
  36. ARIA Charts – Accreditations – 2002 Singles. Australian Recording Industry Association, abgerufen am 7. Februar 2017 (englisch).
  37. GOUD EN PLATINA Singles 2002. Ultratop, abgerufen am 7. Februar 2017 (niederländisch).
  38. Certificados Pro Músicas Brasil. Associação Brasileira dos Produtores de Discos, abgerufen am 7. Februar 2017 (portugiesisch).
  39. NZ Top 40 vom 12. Januar 2003. Recorded Music NZ, abgerufen am 7. Februar 2017 (englisch).
  40. IFPI Norsk platebransje. IFPI Norwegen, archiviert vom Original am 5. November 2012, abgerufen am 7. Februar 2017 (norwegisch).
  41. Sverigetopplistan. Abgerufen am 7. Februar 2017 (nordsamisch).
  42. Avril Lavigne ‎– Complicated Label: Arista ‎– 74321945772. Discogs, abgerufen am 7. Februar 2017 (englisch).