Concours Hippique International Officiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Concours Hippique International Officiel (CHIO, aus dem Französischen übersetzt: Internationaler Offizieller Pferdesport-Wettbewerb) ist ein von der International Federation of Equestrian Sports (FEI) ausgerichtetes internationales Pferdesport-Turnier mit Prüfungen in mehr als einer Disziplin. Ein CHIO beinhaltet also z. B. einen CSIO (Springen) und einen CDIO (Dressur). In jedem Mitgliedsland der FEI darf jährlich ein CHIO stattfinden. Bedeutende CHIOs sind der deutsche CHIO Aachen und der niederländische CHIO Rotterdam.