Condylom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Condylom (auch Kondylom, Plural Condylomata beziehungsweise Kondylomata, von griechisch κόνδυλος, kondylos für „Faust“, „Knolle“, „Knorren“ oder „Knöchel“) bezeichnet eine Infektion der Genitalien. Es werden unterschieden: