Congreso Constituyente de México 1821

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Museo de la Luz, Extemplo de San Pedro y San Pablo Tagungsort der verfassunggebenden Versammlung von Neuspanien

Der Congreso Constituyente de México 1821 war die verfassunggebende Versammlung für das erste Kaiserreich Mexiko unter Agustín de Itúrbide.

Sie hatte ihre erste Sitzung am 24. Februar 1822 und ihre letzte Sitzung am 30. Oktober 1823, im Extemplo de San Pedro y San Pablo [1] in welchem sich heute das Museo de la Luz[2] befindet.

In ihr trafen sich die Cabildos de Españoles des unabhängig gewordenen Neuspaniens. [3]

Als verfassunggebende Versammlung war sie pouvoir constituant und gehörte zur Legislative. Nach dem Plan von Iguala sollte die Staatsform des mexikanischen Imperiums die Konstitutionelle Monarchie sein. Sie ist der Prototyp für verfassunggebende Versammlungen, welche die Geschichte des ehemaligen Neuspaniens in der Folge zahlreich abgehalten wurden.

Die Monarchisten orientierten sich an der Verfassung von Cádiz von 1812, deren Tagungsort die Iglesia Mayor de San Pedro y San Pablo [4] in Cadiz war, während sich die Befürworter einer Republik an der Konstituante orientierten.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgeveranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 7. November 1823 fand sich wieder ein Congreso Constituyente in der Antigua Iglesia de San Pedro y San Pablo ein, welcher dann die erste Verfassung der Republik Mexiko verfasste. In etwas gröberen Darstellungen werden beide verfassunggebenden Versammlungen zusammen als Congreso General de 1822-1824[7] bezeichnet, was dem Umstand Rechnung trägt, dass das Gremium wenig personellen Wechsel erfuhr.

Benito Juárez hat die Constituyente 1857 durch ein Gremium erstellen lassen. [8]

Die Verfassung von 1917 wurde auf dem Congreso Constituyente de Querétaro in Santiago de Querétaro erstellt. [9]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bibliografisches Institut unam, Extemplo de San Pedro y San Pablo
  2. es:Museo de la Luz
  3. Asociación para el Fomento de los Estudios Históricos en Centroamérica, Las instrucciones para elegir diputados al primer congreso constituyente mexicano: un intento para controlar a las provincias
  4. es:Iglesia Mayor de San Pedro y San Pablo
  5. es:Pacto de Concordia
  6. Asociación para el Fomento de los Estudios Históricos en Centroamérica, ALCAYAGA, Jose Antonio
  7. a b González Pedrero, País de un solo hombre: El México de Santa Anna, Fondo de Cultura Economica, 1993
  8. es:Constitución Federal de los Estados Unidos Mexicanos de 1857
  9. en:Constitutions of Mexico