Conliège

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Conliège
Wappen von Conliège
Conliège (Frankreich)
Conliège
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Poligny
Gemeindeverband Espace Communautaire Lons Agglomération
Koordinaten 46° 39′ N, 5° 36′ OKoordinaten: 46° 39′ N, 5° 36′ O
Höhe 302–550 m
Fläche 6,05 km2
Einwohner 678 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 112 Einw./km2
Postleitzahl 39570
INSEE-Code

Dorfzentrum

Conliège ist eine französische Gemeinde im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier und war bis 2015 Hauptort des Kantons Poligny. Die Bewohner des Ortes werden Conliègeois bzw. Conliègeoises genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Conliège liegt südöstlich von Lons-le-Saunier und wird im westlichen Teil der Gemeinde vom Fluss Vallière in Süd-Nord-Richtung durchflossen. Nahezu parallel dazu verläuft die Départementsstraße D678 von Lons-le-Saunier nach Süden. Die Nachbargemeinden sind Briod im Nordosten, Publy im Südosten, Revigny im Süden, Montaigu im Westen und Perrigny im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das ursprüngliche Dorf lag etwas erhöht in Coldre, wo sich heute noch die Kirche Saint-Etienne befindet. Heute liegt das kleine Städtchen Conliège am Fuße dieses Hügels entlang der Vallière. Es hat sich schon früh von der Last des Feudalismus befreit und besteht seit dem 14. Jahrhundert als bürgerliche Gemeinde. Noch heute sind viele stolze Bürgerhäuser der alten Familien zu sehen. Hingegen waren viele Bauern, Weinbauern und einfache Leute nach Conliège zehntenpflichtig und trugen dadurch zum Wohlstand des Ortes bei. Seit dem 16. Jahrhundert entstanden eine große Zahl von Bürgerhäusern entlang der drei Hauptstraßen des Ortes, die dem Ort seine besondere Atmosphäre verleihen. Viele Häuser in eleganter Neugotik oder Klassizismus, wurden als eigentliche Weinbauernhäuser erbaut, mit geräumigen, teilweise unterirdischen Kellern, die den Reichtum des 16. Jahrhunderts noch erahnen lassen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2011
Einwohner 899 938 847 779 752 731 715 711 696

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rebflächen in Conliège gehören zum Weinbaugebiet Jura.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Conliège – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien