Connor Chapman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Connor Chapman
Connor Chapman 2013.jpg
Personalia
Name Connor Edward Chapman[1]
Geburtstag 31. Oktober 1994
Geburtsort SydneyAustralien
Größe 188 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2000–2003 Moorebank Sports SC
2004 Marconi Stallions
2005 Southern Districts Soccer Football Association
2006–2007 Sydney Wanderers
2008–2009 Sutherland Sharks
2010–2011 Australian Institute of Sport
2011–2012 Newcastle United Jets
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2014 Newcastle United Jets 25 (0)
2014– Melbourne City 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2011 Australien U-17 19 (2)
2011– Australien U-20 16 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 7. April 2013

2 Stand: 29. Juni 2013

Connor Edward Chapman (* 31. Oktober 1994 in Sydney) ist ein australischer Fußballspieler, welcher als Innenverteidiger für die Newcastle United Jets in der australischen A-League spielt.[2][3][4]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kindheit und Jugend[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chapman wuchs im südlichen Western Sydney auf und trat seinem ersten Fußballverein im Alter von fünf Jahren bei. Als Zehnjähriger trat er erfolgreich dem Fußballprogramm der Westfields Sports High School bei; zudem begann er auch für die Auswahl der Southern Districts zu spielen. Im Alter von elf Jahren nahm er mit den New South Wales Primary Schools am Australian School Sports Football carnival in Darwin teil. Zwei Jahre später vertrat er Football New South Wales bei den Football Federation Australia National Youth Championships in Coffs Harbour.[5]

Als 14-Jähriger wurde Connor Chapman zum ersten Mal in ein Trainingslager eines australischen Fußballnationalteams eingeladen, bei dem er in zwei Freundschaftsspielen gegen Japan eingesetzt wurde. Im selben Jahr erhielt er ein Stipendium der Akademie der Central Coast Mariners, da diese mit der Westfields Sports High School verbunden ist. Zudem wurde er in ein Trainingscamp der Sunderland AFC Reserve und Akademie eingeladen. Nach den Tests wurde ihm ein Platz an der Akademie des Sunderland AFC angeboten, der Transfer kam jedoch wegen Visa-Bestimmungen nicht zustanden.

Im Alter von 15 Jahren und zwei Monaten verließ er sein Zuhause, da er ein Stipendium des Australian Institute of Sport (AIS) in Canberra erhielt.[6] In der Zeit, in der er für das AIS spielte, lief er in 32 Partien in der A-League National Youth League auf (in 23 als Kapitän).

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Connor Chapman wechselte am 15. Januar 2012 zu den Newcastle United Jets, nachdem er einen Vertrag über zweieinhalb Jahre unterzeichnete.[7] Am 18. Februar 2012 gab er sein Profidebüt, als er in der 79. Minute gegen Perth Glory eingewechselt wurde.[8] Er wurde ein zweites Mal, im letzten Spiel der Saison, gegen den Sydney FC eingewechselt.[9]

In der darauffolgenden Saison schaffte er den Durchbruch bei der ersten Mannschaft, als er von 27 Partien insgesamt 15 Spiele bestritt und zudem zweimal eingewechselt wurde. Ein Teil der übrigen Partien verpasste er, da er einige Spiele für die australische U-20 bestritt.

Im Juli 2013 wurde Connor Chapman unerwarteterweise für das A-League All Stars Game 2013 eingeladen, bei dem 20 A-League-Spieler gegen Manchester United im ANZ Stadium in Sydney antraten.[10][11][12][13][14] Connor war der jüngste Spieler in dieser Partie, bei der er durch Coach Ange Postecoglou in der 83. Minute eingewechselt wurde.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Connor spielte für die U-17-Nationalmannschaft; außerdem war er der Kapitän des australischen Teams bei der U-16-Asienmeisterschaft 2010 in Usbekistan und bei der U-17-Weltmeisterschaft 2011 in Mexiko.[15][16][17][18] An diesem Turnier wurde er als einer von zwei herausragenden australischen Spieler ausgezeichnet.[19]

Zudem vertrat er Australien auf U-20-Stufe, welches sich ungeschlagen für die U-19-Asienmeisterschaft 2012 in Malaysia qualifizierte.[20] Außerdem kam er auch in der Qualifikation für die U-22-Asienmeisterschaft 2013 zum Einsatz, wo er sich für die Endrunde qualifizieren konnte.[21] Im Weiteren war er auch Teil der Mannschaft, welche sich durch das Erreichen der Halbfinals bei der U-19-Asienmeisterschaft 2012 für die U-20-Weltmeisterschaft 2013 qualifizieren konnte.[22][23][24][25]

Im Juni 2013 erhielt er eine Nominierung für die U-20-Weltmeisterschaft 2013.[26][27] Australien schied als letzter der Gruppe C aus.[28][29] Trotz der schlechten Resultate wurde weithin anerkannt, dass das Team einen schönen Fußball spielte. Zusätzlich wurde Connor als einer der herausragenden Spieler des australischen Teams ausgezeichnet.[30]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.fifadata.com/document/FWYC/2013/pdf/FWYC_2013_SquadLists.pdf
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 4. Oktober 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  3. http://www.worldfootball.net/player_summary/connor-chapman/#redirect
  4. http://www.theherald.com.au/story/440640/joeys-gun-joins-jets/
  5. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 18. März 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.schoolsport.edu.au
  6. Archivlink (Memento des Originals vom 2. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ausport.gov.au
  7. Archivlink (Memento des Originals vom 4. Oktober 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  8. http://www.theherald.com.au/story/415304/connor-chapman-debuts-on-song/
  9. http://www.foxsports.com.au/football/a-league/all-the-squads-for-round-26-of-the-2011-2012-a-league-season-this-weekend/story-e6frf4gl-1226307527947
  10. Archivlink (Memento des Originals vom 27. September 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  11. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 17. Juli 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/theworldgame.sbs.com.au
  12. http://au.fourfourtwo.com/news/276520,chapman-gets-a-league-all-stars-callup.aspx
  13. Archivlink (Memento des Originals vom 27. September 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  14. Archivlink (Memento des Originals vom 27. September 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  15. Archivlink (Memento des Originals vom 4. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  16. Archivlink (Memento des Originals vom 4. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  17. Archivlink (Memento des Originals vom 4. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  18. Connor Chapman in der Datenbank der FIFA (englisch)
  19. http://www.fifa.com/mm/document/footballdevelopment/technicalsupport/01/51/39/09/reportfu17wc2011.pdf
  20. Archivlink (Memento des Originals vom 19. April 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  21. Archivlink (Memento des Originals vom 8. Juli 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  22. http://www.fifa.com/u20worldcup/news/newsid=1883449/index.html
  23. Archivlink (Memento des Originals vom 4. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  24. Archivlink (Memento des Originals vom 30. Januar 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  25. Archivlink (Memento des Originals vom 25. April 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  26. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 3. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/theworldgame.sbs.com.au
  27. Archivlink (Memento des Originals vom 4. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  28. http://www.fifa.com/u20worldcup/standings/index.html
  29. Archivlink (Memento des Originals vom 11. September 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballaustralia.com.au
  30. http://www.theroar.com.au/2013/07/01/young-socceroos-world-cup-campaign-what-have-we-learnt/