Contres (Loir-et-Cher)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Contres
Wappen von Contres
Contres (Frankreich)
Contres
Gemeinde Le Controis-en-Sologne
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Romorantin-Lanthenay
Koordinaten 47° 25′ N, 1° 26′ OKoordinaten: 47° 25′ N, 1° 26′ O
Postleitzahl 41700
Ehemaliger INSEE-Code 41059
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée
Website http://www.ville-contres.fr/

Contres ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Le Controis-en-Sologne mit 3684 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire.

Die Gemeinde Contres wurde am 1. Januar 2019 mit Thenay, Fougères-sur-Bièvre, Feings und Ouchamps zur Commune nouvelle Le Controis-en-Sologne zusammengeschlossen. Sie gehörte zum Arrondissement Romorantin-Lanthenay und zum Kanton Montrichard

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Contres liegt am Fluss Bièvre in der Landschaft Sologne. Umgeben wird Contres von den Nachbargemeinden Fresnes im Norden und Nordwesten, Cheverny im Norden und Nordosten, Fontaines-en-Sologne im Nordosten, Soings-en-Sologne im Osten, Sassay im Süden, Oisly und Choussy im Südwesten, Thenay im Westen und Südwesten sowie Feings im Nordwesten.

Durch die Commune déléguée führen die früheren Route nationale 156 und 675.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 2.775 2.828 2.811 2.923 2.979 3.268 3.429 3.470

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Cyr-et-Saint-Julitte
  • Kirche Saint-Cyr-et-Saint-Julitte aus dem 16. Jahrhundert
  • Abtei Saints-Corneille-et-Cyprien von Cornilly
  • Schloss Gondelaine
  • Schloss Pins
  • Wald von Cheverny

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Contres (Loir-et-Cher) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien