Conway (Fahrradmarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Conway Bikes ist eine 1993 gegründete deutsche Fahrradmarke der Hermann Hartje KG. Als Vollsortimenter bietet Conway Bikes Fahrräder und Pedelecs (E-Bikes) der gängigen Kategorien an.

Obgleich der Firmensitz der Hermann Hartje KG im niedersächsischen Hoya liegt, befindet sich das Büro von Conway Bikes im oberpfälzischen Weiden in Bayern. Dezentral organisiert befinden sich weitere Büros der Marke sowohl in Potsdam als auch in Dahn/ Rheinland-Pfalz.

Bekannt ist die sportive Marke vor Allem für seine Mountainbikes, allen voran der WME-Serie. Das Gleiche gilt auch für die E-Bikes, welche durch die Radserien XYRON, CAIRON sowie eWME abgebildet werden. Im Gesamten werden 10 Produktfamilien ohne Motor und 7 motorisierte Produktfamilien angeboten, welche alle Kernsegmente des Radsports abdecken.

Der Vertrieb erfolgt über den Fachhandel, welcher durch die Logistik der Hermann Hartje KG sowie über Dritte beliefert wird. Das Händlernetz der Marke erstreckt sich von Norwegen bis nach Spanien und wird konstant weiter ausgebaut.

E-Bike-Modelllinien 2021/2022[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Xyron S[1]: Vollgefedertes Mountainbike basierend auf der BOSCH Motorenserie
  • Xyron SUV[2]: Vollgefedertes Mountainbike mit Straßenausstattung, basierend auf der BOSCH Motorenserie
  • eWME[1]: Vollgefedertes Mountainbike basierend auf SHIMANO Steps Motorenserie
  • Cairon SUV FS[2]: Vollgefederter Tiefeinsteiger mit Straßenausstattung, basierend auf der BOSCH Motorenserie
  • Cairon SUV[2]: Herren- ,Trapez- und Tiefeinsteiger Hardtail mit Straßenausstattung, basierend auf der BOSCH Motorenserie
  • Cairon C[2]: Herren- und Trapezrahmen Hardtail mit Straßenausstattung, basierend auf der BOSCH Motorenserie
  • Cairon S[3]: Herren- und Trapezrahmen Hardtail E-Mountainbike, basierend auf der BOSCH Motorenserie
  • Cairon T[4]: Herren- ,Trapez- und Tiefeinsteiger Trekkinghardtail mit Straßenausstattung, basierend auf der BOSCH Motorenserie

Fahrrad-Modelllinien 2021/2022[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • WME[5]: 29" und 27.5" vollgefederte Carbon Mountainbikes.
  • RLC FS[6]: 29" vollgefederte Carbon Mountainbikes
  • RLC[7]: 29" Carbon Hardtail Mountainbike
  • GRV[8]: 28" Aluminium und Carbon Gravel-/ Cyclocross-Räder, teils mit Straßenausstattung
  • RR[9]: 28" Carbon-Rennräder mit hydraulischen Scheibenbremsen
  • MS/ ML[7]: 27.5" und 29" Aluminium Hardtail Mountainbikes, ML mit tiefer gezogenem Oberrohr
  • MC/ MLC[10]: 27.5" und 29" Aluminium Hardtail Mountainbikes mit Straßenausstattung, MLC mit tiefer gezogenem Oberrohr
  • TS[11]: 28" Trekking Aluminiumräder
  • Kids[12]: Kinderräder von 20"- 26" mit oder ohne Federgabel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bike Kategorien E-MTB Full Suspension. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  2. a b c d Bike Kategorien E-SUV. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  3. Bike Kategorien E-MTB Hardtail. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  4. Bike Kategorien E-Trekking & Tour. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  5. Bike Kategorien MTB Full Suspension. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  6. Bike Kategorien MTB Full Suspension. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  7. a b Bike Kategorien MTB Hardtail. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  8. Bike Kategorien Gravel & Cyclocross. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  9. Bike Kategorien Roadbike. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  10. Bike Kategorien MTB Hardtail Comfort. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  11. Bike Kategorien Trekking. Abgerufen am 13. Januar 2022.
  12. Bike Kategorien Kids. Abgerufen am 13. Januar 2022.