Cookie (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Cookies)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cookie (AE für Keks oder Plätzchen) bezeichnet:

  • spezielle Plätzchen in der US-amerikanischen Küche

EDV:

  • Magic-Cookie, kurze Datenbank- oder Verzeichniseinträge zum Informationsaustausch zwischen Computerprogrammen
  • HTTP-Cookie, kleine Textdatei in Webbrowsern zum Zwischenspeichern beliebiger Informationen, die vom Webbrowser und auch vom Server aus geschrieben und gelesen werden kann
  • Flash-Cookie, kleine Datei in Webbrowsern, die speziell für den Adobe-Flash-Player beliebige Informationen speichert, die vom Webbrowser wie auch vom Server geschrieben und gelesen werden können
  • Supercookie, (auch Web Storage genannt), eine Technik für Webanwendungen, mit der Daten in einem Webbrowser gespeichert werden, siehe Web Storage

Weiteres:


Siehe auch:

WiktionaryWiktionary: Cookie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
WiktionaryWiktionary: cookie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen