Coors Field

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coors Field
Coors Canaveral
Coors Field
Daten
Ort Denver, Colorado
Koordinaten 39° 45′ 21,1″ N, 104° 59′ 39″ W39.755861111111-104.99416666667Koordinaten: 39° 45′ 21,1″ N, 104° 59′ 39″ W
Baubeginn 16. Oktober 1992
Eröffnung 16. April 1994
Oberfläche Rasen
Kosten 300 Mio. USD
Architekt HOK Sport
Kapazität 50.445
Spielfläche Left Field – 347 ft (106 m)
Left-Center – 390 ft (119 m)
Center Field – 415 ft (126.5 m)
Right-Center – 375 ft (114 m)
Right Field – 350 ft (107 m)
Verein(e)

Colorado Rockies (MLB) (seit 1995)

Das Coors Field ist ein Baseballstadion in Denver, Colorado in den USA. Coors Field ist die Spielstätte der Colorado Rockies aus der National League der Major League Baseball. Benannt ist das Stadion nach dem Sponsor Coors Brewing Company, der die Namensrechte am Ballpark besitzt.

Coors Field ist als „homerunfreundliches“ Stadion bekannt, ist also ein so genannter Batter's Park. Grund dafür ist die hohe Lage von Denver (ca. 1600 m über dem Meeresspiegel). Aufgrund des geringen Luftwiderstands fliegen die geschlagenen Bälle deutlich weiter. Das Stadion erhielt aufgrund der vielen Homeruns den Spitznamen „Coors Canaveral“ in Anspielung auf das Cape Canaveral der NASA. Coors Field ist dem Wrigley Field sehr ähnlich.

Außerhalb der USA erlangte das Stadion Bekanntheit durch Folge 5 der 9. Staffel von South Park, in der die Protagonisten dieser Serie in Coors Field unbedingt das Spiel verlieren wollen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Coors Field – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien