Copa San Juan Gobierno 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Copa San Juan Gobierno 2012
Datum 8.10.2012 – 14.10.2012
Auflage 1
Navigation  2012 ► 2013
ATP Challenger Tour
Austragungsort San Juan
ArgentinienArgentinien Argentinien
Turniernummer 6622
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 35.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Thiemo de Bakker
Sieger (Doppel) ArgentinienArgentinien Martín Alund
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Turnierdirektor Mariano Ink
Turnier-Supervisor Jorge Mandl
Letzte direkte Annahme PortugalPortugal Pedro Sousa (237)
Stand: 4. Mai 2017

Die Copa San Juan Gobierno 2012 war ein Tennisturnier, das vom 8. bis 14. Oktober 2012 in San Juan stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2012 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. ArgentinienArgentinien Leonardo Mayer 1. Runde
02. PortugalPortugal João Sousa 1. Runde
03. ArgentinienArgentinien Guido Pella Achtelfinale
04. ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Guillaume Rufin Halbfinale

06. BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva Viertelfinale

07. PortugalPortugal Frederico Gil 1. Runde

08. ArgentinienArgentinien Martín Alund Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ArgentinienArgentinien L. Mayer 3 6 4  
 ArgentinienArgentinien M. González 6 4 6      ArgentinienArgentinien M. González 6 6  
 SpanienSpanien J. Martí 6 4 6    SpanienSpanien J. Martí 4 3  
 PortugalPortugal P. Sousa 1 6 4        ArgentinienArgentinien M. González 5 0  
WC  ArgentinienArgentinien F. Alvo 1 2       5  FrankreichFrankreich G. Rufin 7 6  
Q  ArgentinienArgentinien L. Migani 6 6     Q  ArgentinienArgentinien L. Migani 6 62 0
 ArgentinienArgentinien F. Bagnis 6 4 4   5  FrankreichFrankreich G. Rufin 2 7 6  
5  FrankreichFrankreich G. Rufin 0 6 6       5  FrankreichFrankreich G. Rufin 4 7 1  
4  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 5 2        NiederlandeNiederlande T. de Bakker 6 64 6  
 NiederlandeNiederlande T. de Bakker 7 6      NiederlandeNiederlande T. de Bakker 6 7  
 ArgentinienArgentinien D. Schwartzman 5 2    ArgentinienArgentinien F. Argüello 4 67  
 ArgentinienArgentinien F. Argüello 7 6        NiederlandeNiederlande T. de Bakker 7 6
 NiederlandeNiederlande B. Westerhof 6 7        NiederlandeNiederlande B. Westerhof 67 4  
WC  ArgentinienArgentinien R. Olivo 3 66      NiederlandeNiederlande B. Westerhof 6 6
Q  FrankreichFrankreich S. Robert 6 6   Q  FrankreichFrankreich S. Robert 1 4  
7  PortugalPortugal F. Gil 4 0        NiederlandeNiederlande T. de Bakker 6 3 6
6  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 6 6       8  ArgentinienArgentinien M. Alund 2 6 2
 ChileChile P. Capdeville 2 0     6  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 6 6  
SE  BrasilienBrasilien R. Hocevar 4 4    ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 4 2  
 ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 6       6  BrasilienBrasilien R. Dutra da Silva 60 6 2  
 SpanienSpanien I. Navarro 7 7        SpanienSpanien I. Navarro 7 1 6  
 AustralienAustralien J.-P. Smith 63 64      SpanienSpanien I. Navarro 6 6
Q  NiederlandeNiederlande T. Schoorel 65 4   3  ArgentinienArgentinien G. Pella 3 2  
3  ArgentinienArgentinien G. Pella 7 6        SpanienSpanien I. Navarro 3 2
8  ArgentinienArgentinien M. Alund 7 7       8  ArgentinienArgentinien M. Alund 6 6  
WC  ArgentinienArgentinien D. Junqueira 5 5     8  ArgentinienArgentinien M. Alund 7 6  
 ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 7 4 7    ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 5 2  
 ArgentinienArgentinien E. Schwank 5 6 5       8  ArgentinienArgentinien M. Alund 65 6 6
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Collarini 6 6        PortugalPortugal G. Elias 7 3 2  
SE  ChileChile N. Massú 1 0     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Collarini 4 4
 PortugalPortugal G. Elias 6 4 6    PortugalPortugal G. Elias 6 6  
2  PortugalPortugal J. Sousa 4 6 1  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicholas Monroe
DeutschlandDeutschland Simon Stadler
Finale
02. AustralienAustralien John Peers
AustralienAustralien John-Patrick Smith
Halbfinale
03. ArgentinienArgentinien Martín Alund
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Sieg
04. ArgentinienArgentinien Máximo González
ArgentinienArgentinien Eduardo Schwank
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 DeutschlandDeutschland S. Stadler
6 7  
 ChileChile P. Capdeville
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira
2 63     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 DeutschlandDeutschland S. Stadler
6 6  
 SpanienSpanien J. Martí
 ArgentinienArgentinien R. Olivo
2 5    ArgentinienArgentinien F. Argüello
 SpanienSpanien I. Navarro
2 3  
 ArgentinienArgentinien F. Argüello
 SpanienSpanien I. Navarro
6 7       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 DeutschlandDeutschland S. Stadler
7 6  
4  ArgentinienArgentinien M. González
 ArgentinienArgentinien E. Schwank
4 7 [7]        PortugalPortugal F. Gil
 PortugalPortugal P. Sousa
5 4  
 PortugalPortugal F. Gil
 PortugalPortugal P. Sousa
6 5 [10]      PortugalPortugal F. Gil
 PortugalPortugal P. Sousa
3 7 [10]
WC  ArgentinienArgentinien J. I. Londero
 ArgentinienArgentinien L. Migani
6 1 [10]   WC  ArgentinienArgentinien J. I. Londero
 ArgentinienArgentinien L. Migani
6 5 [6]  
 ArgentinienArgentinien G. Andreozzi
 ArgentinienArgentinien D. Schwartzman
3 6 [6]       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
 DeutschlandDeutschland S. Stadler
6 2 [12]
WC  ArgentinienArgentinien L. Mayer
 ArgentinienArgentinien M. Ríos-Benítez
63 6 [9]       3  ArgentinienArgentinien M. Alund
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
3 6 [14]
 PortugalPortugal G. Elias
 PortugalPortugal J. Sousa
7 0 [11]      PortugalPortugal G. Elias
 PortugalPortugal J. Sousa
62 6 [10]  
WC  ArgentinienArgentinien R. Guardia
 ArgentinienArgentinien J. C. Soria Forcada
2 1   3  ArgentinienArgentinien M. Alund
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
7 3 [12]  
3  ArgentinienArgentinien M. Alund
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
6 6       3  ArgentinienArgentinien M. Alund
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
2 6 [10]
 ArgentinienArgentinien F. Bagnis
 ArgentinienArgentinien G. Pella
7 6       2  AustralienAustralien J. Peers
 AustralienAustralien J.-P. Smith
6 3 [7]  
ALT  SpanienSpanien Ó. Burrieza
 PortugalPortugal B. Mota
60 4      ArgentinienArgentinien F. Bagnis
 ArgentinienArgentinien G. Pella
6 3 [8]
 MontenegroMontenegro G. Tošić
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Zivkovic
2 1   2  AustralienAustralien J. Peers
 AustralienAustralien J.-P. Smith
4 6 [10]  
2  AustralienAustralien J. Peers
 AustralienAustralien J.-P. Smith
6 6  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]