Copa del Rey 1903

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Copa del Rey 1903
Pokalsieger Athletic Bilbao (1. Titel)
Austragungsort Hipódromo de Madrid, Madrid
Beginn 6. April 1903
Ende 8. April 1903
Mannschaften 3
Spiele 3
Tore 14  (ø 4,67 pro Spiel)
Torschützenkönig SpanierSpanier Juan de Astorquia
SpanierSpanier Armando Giralt
SpanierSpanier Alejandro de la Sota (je 2)
Copa de la Coronación

Die Copa del Rey 1903 war die erste offiziell anerkannte Austragung des spanischen Fußballpokalwettbewerbes.

Am Turnier nahmen drei Mannschaften teil, Athletic Bilbao, Club Español und der Madrid FC. Alle drei Partien fanden in der Hipódromo de Madrid statt. Das Turnier fand vom 6. bis zum 8. April statt und endete mit dem letzten Gruppenspiel zwischen dem Madrid FC und Athletic Bilbao. Bilbao gewann mit 3:2 und sicherte sich damit erstmals den spanischen Pokal. Zwar hatte bereits 1902 eine Auswahlmannschaft bestehend aus Spielern von Athletic Bilbao und Bilbao FC den ersten spanischen Pokal gewonnen, jedoch ist dieser Sieg nicht offiziell vom Spanischen Fußballverband anerkannt.

Finale Gruppenphase[Bearbeiten]

Die drei Spiele wurden im Gruppen-Modus ausgetragen, da der Madrid FC und Athletic Bilbao ihr erstes Spiel gegen Club Español jeweils gewannen, kam es im letzten Gruppenspiel quasi zu einem Endspiel um den Pokal.

Datum Ergebnis
06. Apr. 1903 Madrid FC 4:1 Club Español
07. Apr. 1903 Athletic Bilbao 4:0 Club Español
08. Apr. 1903 Athletic Bilbao 3:2 Madrid FC

Entscheidendes Gruppenspiel[Bearbeiten]

Athletic Bilbao Madrid FC
Athletic Bilbao
Abschließendes Gruppenspiel
8. April 1903 in Madrid (Hipódromo de Madrid)
Ergebnis: 3:2 (0:2)
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter: José María Soler (Barcelona)
Spielbericht
Madrid FC
Alejandro AchaLuis Silva, Amado AranaEnrique Goiri, George Cockram, Manuel AnsoleagaAlejandro de la Sota, Eduardo Montejo, Juan de Astorquia (C)Kapitän der Mannschaft, Armand Cazeaux, Walter Evans Arthur JohnsonRafael Molera, Mario GiraltArmando Giralt, José Giralt, EnriquePedro Parages, Marqués de Valdeterrazo, Antonio Sánchez Neyra, Federico Revuelto (C)Kapitän der Mannschaft, Manuel Vallarino


Tor 1:2 Cazeaux (55.)
Tor 2:2 Montejo (70.)
Tor 3:2 de la Sota (80.)
Tor 0:1 Valdeterrazo (15.)
Tor 0:2 Neyra (40.)

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Athletic Bilbao 2  2  0  0 007:200  +5 04:00
 2. Madrid FC 2  1  0  1 006:400  +2 02:20
 3. Club Español 2  0  0  2 001:800  −7 00:40

Durch den Sieg im abschließenden Gruppenspiel gegen Madrid FC wurde Athletic Bilbao als Tabellenerster der erste spanische Pokalsieger.

Siegermannschaft[Bearbeiten]

Die Siegermannschaft von Athletic Bilbao

(in Klammern sind die Spiele und Tore angegeben)

1. Athletic Bilbao
Logo von Athletic

Torschützen[Bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 SpanierSpanier Juan de Astorquia Athletic Bilbao 2
SpanierSpanier Armando Giralt Madrid FC 2
SpanierSpanier Alejandro de la Sota Athletic Bilbao 2
4 FranzoseFranzose Armand Cazeaux Athletic Bilbao 1
SpanierSpanier Cenarro Club Español 1
SpanierSpanier José Giralt Madrid FC 1
SpanierSpanier Eduardo Montejo Athletic Bilbao 1
SpanierSpanier Antonio Sánchez Neyra Madrid FC 1
FranzoseFranzose Pedro Parages Madrid FC 1
SpanierSpanier Marqués de Valdeterrazo Madrid FC 1

Ein Torschütze aus dem 4:0-Sieg von Athletic Bilbao gegen Club Español ist unbekannt.

Weblinks[Bearbeiten]