Copa do Brasil de Futebol Feminino 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Copa do Brasil de Futebol Feminino 2009
Pokalsieger Santos FC
Beginn 24. September 2009
Finale 1. Dezember 2009
Mannschaften 32
Spiele 58  (davon 53 gespielt)
Tore 254  (ø 4,79 pro Spiel)
Torschützenkönig BrasilienBrasilien Marta (9)
Copa Feminino 2008

Der Wettbewerb um die Copa do Brasil de Futebol Feminino 2009 war die dritte Austragung des nationalen Verbandspokals im Frauenfußball der Confederação Brasileira de Futebol (CBF) in Brasilien. Pokalsieger wurde der Vorjahresgewinner Santos FC aus Santos im Bundesstaat São Paulo.

Der Pokalsieg war mit der Qualifikation zur Copa Libertadores Femenina 2010 verbunden.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wettbewerb wurde in einem Rundenturnier ausgetragen, den die teilnehmenden zweiunddreißig Vereine im K.-o.-System bestreiten mussten. Jede Runde bis zum Viertelfinale wurde ein Hin- und Rückspiel gespielt, in denen die Auswärtstorregelung galt. Hatte aber eine Gastmannschaft das Hinspiel mit einer Differenz von mindestens drei Toren gewonnen, ist das Rückspiel zu ihren Gunsten entfallen. Dies galt nur für die erste Runde.

Die Partien des Halbfinales, sowie das Spiel um Platz 3 und das Finale wurden jeweils in nur einem Spiel entschieden.

Teilnehmende Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundesstaat Verein Qualifikation
Acre (Bundesstaat)Acre (Bundesstaat) Acre Assemurb FC Staatsmeister 2008
AlagoasAlagoas Alagoas CESMAC Staatsmeister 2008
AmapáAmapá Amapá Oratório Recreativo Staatsmeister 2008
Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)Amazonas (Brasilien) Amazonas AA Nílton Lins Staatsmeister 2008
BahiaBahia Bahia São Francisco EC Staatsmeister 2008
CearáCeará Ceará Caucaia EC Staatsmeister 2008
Distrito Federal do BrasilDistrito Federal do Brasil Distrito Federal CRESSPOM Staatsmeister 2008
Espírito SantoEspírito Santo Espírito Santo AD Ferroviária Staatsmeister 2008
GoiásGoiás Goiás Aliança FC Staatsmeister 2008
MaranhãoMaranhão Maranhão EC Boa Vontade Staatsmeister 2008
Mato GrossoMato Grosso Mato Grosso Mixto EC Staatsmeister 2009
Mato Grosso do SulMato Grosso do Sul Mato Grosso do Sul EC Comercial Staatsmeister 2008
Minas GeraisMinas Gerais Minas Gerais AER Iguaçu Staatsmeister 2008
Atlético Mineiro Staatsmeister-Vize 2008
ParáPará Pará Pinheirense EC Staatsmeister 2008
ParaíbaParaíba Paraíba Botafogo FC Staatsmeister 2008
ParanáParaná Paraná Novo Mundo FC Staatsmeister 2008
PernambucoPernambuco Pernambuco Sport Recife Staatsmeister 2008
PiauíPiauí Piauí SE Tiradentes Staatsmeister 2008
Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) Rio de Janeiro Volta Redonda FC Staatsmeister 2009
CEPE Caxias Staatsmeister-Vize 2009
Rio Grande do NorteRio Grande do Norte Rio Grande do Norte Potiguar EC Staatsmeister 2008
Rio Grande do SulRio Grande do Sul Rio Grande do Sul EC Pelotas Staatsmeister 2008
Porto Alegre FC Staatsmeister-Vize 2008
RondôniaRondônia Rondônia AF Juventus Staatsmeister 2008
RoraimaRoraima Roraima São Raimundo EC Staatsmeister 2008
Santa CatarinaSanta Catarina Santa Catarina AE Kindermann Staatsmeister 2008
São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) São Paulo Botucatu FC Staatsmeister 2008
Saad EC Staatsmeister-Vize 2008
Santos FC Staatsmeister-Dritter 2008
SergipeSergipe Sergipe AD Atlético Gloriense Staatsmeister 2008
TocantinsTocantins Tocantins Vila São José EC Staatsmeister 2008

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielaustragungen zwischen dem 24. September und 1. Oktober 2009.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
São Raimundo EC RoraimaRoraima 3:2 Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)Amazonas (Brasilien) AA Nílton Lins 3:0 0:2
AF Juventus RondôniaRondônia 2:5 Acre (Bundesstaat)Acre (Bundesstaat) Assemurb FC 0:1 2:4
Oratório Recreativo AmapáAmapá 3:9 ParáPará Pinheirense EC 2:2 1:7
SE Tiradentes PiauíPiauí 7:3 MaranhãoMaranhão EC Boa Vontade 2:2 5:1
AD Atlético Gloriense SergipeSergipe 0:6 BahiaBahia São Francisco EC 0:6 ---
CESMAC AlagoasAlagoas 7:2 Rio Grande do NorteRio Grande do Norte Potiguar EC 3:1 4:1
Botafogo FC ParaíbaParaíba 0:4 PernambucoPernambuco Sport Recife 0:4 ---
Vila São José EC TocantinsTocantins 0:4 CearáCeará Caucaia EC 0:4 ---
Mixto EC Mato GrossoMato Grosso 2:2 GoiásGoiás Aliança FC 1:0 1:2
CRESSPOM Distrito Federal do BrasilDistrito Federal do Brasil 1:4 São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) Santos FC 1:4 ---
Atlético Mineiro Minas GeraisMinas Gerais 4:1 Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) Volta Redonda FC 2:0 2:1
Novo Mundo FC ParanáParaná 14:1 Rio Grande do SulRio Grande do Sul EC Pelotas 8:0 6:1
AER Iguaçu Minas GeraisMinas Gerais 4:6 São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) Saad EC 2:4 2:2
EC Comercial Mato Grosso do SulMato Grosso do Sul 0:10 São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) Botucatu FC 0:2 0:8
AD Ferroviária Espírito SantoEspírito Santo 1:5 Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) CEPE Caxias 1:5 ---
AE Kindermann Santa CatarinaSanta Catarina 4:2 Rio Grande do SulRio Grande do Sul Porto Alegre FC 2:2 2:0

Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielaustragungen zwischen dem 22. und 29. Oktober 2009.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
São Raimundo EC RoraimaRoraima 7:2 Acre (Bundesstaat)Acre (Bundesstaat) Assemurb FC 3:1 4:1
SE Tiradentes PiauíPiauí 3:5 ParáPará Pinheirense EC 2:2 1:3
CESMAC AlagoasAlagoas 1:14 BahiaBahia São Francisco EC 1:4 0:10
Caucaia EC CearáCeará 4:2 PernambucoPernambuco Sport Recife 2:0 2:2
Novo Mundo FC ParanáParaná 6:3 Minas GeraisMinas Gerais Atlético Mineiro 4:2 2:1
Botucatu FC São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) 9:5 São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) Saad EC 2:3 7:2
AE Kindermann Santa CatarinaSanta Catarina 1:2 Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) CEPE Caxias 1:2 0:0

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielaustragungen zwischen dem 12. und 19. November 2009.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
São Raimundo EC RoraimaRoraima 8:12 ParáPará Pinheirense EC 4:6 2:6
Caucaia EC CearáCeará 1:7 BahiaBahia São Francisco EC 1:2 0:5
Novo Mundo FC ParanáParaná 0:11 São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) Santos FC 0:4 0:7
CEPE Caxias Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) 3:7 São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) Botucatu FC 2:2 1:5

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielaustragungen am 26. und 27. November 2009.

Ergebnis


Santos FC São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) 8:0 ParáPará Pinheirense EC
Botucatu FC São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) 6:0 BahiaBahia São Francisco EC

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielaustragungen am 1. Dezember 2009.

Ergebnis


Pinheirense EC ParáPará 1:5 BahiaBahia São Francisco EC

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santos FC Botucatu FC
Santos FC
1. Dezember 2009 in São Paulo (Estádio do Pacaembu)
Ergebnis: 3:0
Schiedsrichter: Regildenia de Holanda Moura BrasilienBrasilien
Botucatu FC



Trainer: Kleiton Lima

Trainer: Édson Castro
Tor nach 10 Minuten 10′ 1:0 Marta
Tor nach 39 Minuten 39′ 2:0 Cristiane
Tor nach 71 Minuten 71′ 3:0 Marta

Beste Torschützin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Spieler Klub Tore
1. BrasilienBrasilien Marta Santos FC 18

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]