Corey Pavin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corey Pavin Golfspieler
Corey Pavin.jpg
Personalia
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Karrieredaten
Profi seit: 1982
Derzeitige Tour: Champions Tour, PGA Tour
Turniersiege: 28
Majorsiege: 1 (1995)

Corey Pavin (* 16. November 1959 in Oxnard, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Golfprofi, der für seine nicht allzu langen Abschläge bekannt ist.

Auf der PGA-Tour gewann er bislang 15 Turniere, darunter 1995 die US Open.

Im Jahr 2010 hat Pavin die US-amerikanische Mannschaft als Kapitän (non playing captain) im Ryder Cup angeführt.

Seit 2010 – nach Erreichen der Altersgrenze – spielt Pavin auch auf der Champions Tour, wo ihm im Februar 2012 der erste Turniersieg gelang.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]