Cosne-Cours-sur-Loire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cosne-Cours-sur-Loire
Wappen von Cosne-Cours-sur-Loire
Cosne-Cours-sur-Loire (Frankreich)
Cosne-Cours-sur-Loire
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Nièvre
Arrondissement Cosne-Cours-sur-Loire
Kanton Cosne-Cours-sur-Loire-Nord und Cosne-Cours-sur-Loire-Sud
Gemeindeverband Communauté de communes Loire et Nohain
Koordinaten 47° 25′ N, 2° 56′ OKoordinaten: 47° 25′ N, 2° 56′ O
Höhe 138–252 m
Fläche 53,30 km²
Einwohner 10.629 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 199 Einw./km²
Postleitzahl 58200
INSEE-Code
Website http://www.mairie-cosnesurloire.fr/

Brücke über die Loire

Cosne-Cours-sur-Loire ist eine französische Gemeinde mit 10.629 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Cosne-Cours-sur-Loire und Hauptort der Kantone Cosne-Cours-sur-Loire-Nord und Cosne-Cours-sur-Loire-Sud. Sie ist Mitglied der Communauté de communes Loire et Nohain.

Die Stadt wurde am 1. Januar 1973 aus den Gemeinden Cosne-sur-Loire  und Cours gebildet, und wird üblicherweise nur Cosne genannt. Sie liegt an der Loire und am Nohain, an der Route nationale 7 und der Autoroute A77.

Ein Teil der landwirtschaftlich genutzten Fläche dient dem Weinbau. Die Rebflächen der Gemeinde sind der geschützten Herkunftsbezeichnung Coteaux du Giennois zugeordnet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 9.600 10.588 12.088 12.463 12.123 11.399 11.185
Quelle: INSEE; nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cosne-Cours-sur-Loire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien