Cossignano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cossignano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cossignano (Italien)
Cossignano
Staat Italien
Region Marken
Provinz Ascoli Piceno (AP)
Koordinaten 42° 59′ N, 13° 41′ OKoordinaten: 42° 59′ 2″ N, 13° 41′ 17″ O
Höhe 400 m s.l.m.
Fläche 15,06 km²
Einwohner 978 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km²
Postleitzahl 63067
Vorwahl 0735
ISTAT-Nummer 044016
Volksbezeichnung Cossignanesi
Schutzpatron Georg und Mariä Himmelfahrt
Website Cossignano
Panorama von Cossignano

Cossignano ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 978 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Ascoli Piceno in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 16,5 Kilometer nordöstlich von Ascoli Piceno. Die südliche Gemeindegrenze bildet der Tesino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Stelle des heutigen Cossignano bestand schon in der Antike eine Siedlung der Picener. 268 vor Christus wurde es durch die Römer erobert. Es wurde als fundus Cossinianus benannt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cossignano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.