Cotronei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cotronei
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cotronei (Italien)
Cotronei
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Crotone (KR)
Koordinaten 39° 10′ N, 16° 46′ OKoordinaten: 39° 10′ 0″ N, 16° 46′ 0″ O
Höhe 502 m s.l.m.
Fläche 78 km²
Einwohner 5.465 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 88836
Vorwahl 0962
ISTAT-Nummer 101009
Volksbezeichnung Cotronensi
Schutzpatron Nikolaus von Myra (6. Dezember)
Website Cotronei

Cotronei (im örtlichen Dialekt: Cutrunii) ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 5465 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Crotone in Kalabrien. Die Gemeinde liegt etwa 31 Kilometer nordwestlich von Crotone und grenzt unmittelbar an die Provinzen Cosenza und Catanzaro. Cotronei liegt im Parco nazionale della Sila und gehört zur Comunità montana Alto Crotonese.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cotronei ist landwirtschaftlich geprägt durch den Anbau von Getreide, Oliven und Wein. Daneben wird auch Rinderzucht betrieben. Durch den Ort führt die Strada Statale 179 del Lago Ampollino. In der Nähe des Lago Ampollino befindet sich ein kleiner Flugplatz (Aviosuperficie Franca) für die Allgemeine Luftfahrt und daneben eine Kartbahn.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Großvater des Aerosmith-Sängers Steven Tyler, Giovanni Tallarico, stammte aus Cotronei.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cotronei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.