Cottonwood (Arizona)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cottonwood
Yavapai County incorporated areas Cottonwood highlighted.svg
Lage im County und in Arizona
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arizona
County: Yavapai County
Koordinaten: 34° 44′ N, 112° 1′ WKoordinaten: 34° 44′ N, 112° 1′ W
Zeitzone: Mountain Standard Time (UTC−7)
Einwohner: 11.265 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 406,7 Einwohner je km2
Fläche: 27,7 km2 (ca. 11 mi2)
Höhe: 1010 m
Postleitzahl: 86326
Vorwahl: +1 928
FIPS: 04-16410
GNIS-ID: 0027993
Website: cottonwoodaz.gov
Bürgermeister: Tim Elinski (Stand 2018)

Cottonwood ist eine US-amerikanische Stadt in Arizona im Yavapai County. Sie hatte 2016 etwa 11.600 Einwohner auf einer Fläche von 27,6 km².[1] Durch Cottonwood verläuft die Arizona State Route 89A, an der auch die Arizona State Route 260 beginnt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten anglo-amerikanischen Siedler ließen sich auf dem Gebiet von Cottonwood, das von Apachen und Yavapai bewohnt wurde, Ende der 1870er Jahre nieder. Sie versorgten die Soldaten im nahe gelegenen Camp Verde und die zahlreichen mit der Ausbeutung der Gold-, Silber- und Kupferminen im benachbarten Jerome Beschäftigten.[2]

Den Status einer City erhielt Cottonwood im Jahr 1960.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1960 1970 1980 1990 2000 2010 2016
Einwohner 1.879 2.610 4.550 5.918 9.179 11.265 11.598
Quelle: United Stats Census Bureaux[3], 2016: Schätzung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cottonwood, Arizona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. American FactFinder – Cottonwood city, Arizona, abgerufen am 12.April 2018
  2. City of Cottonwood – About Cottonwood, abgerufen am 12. April 2018
  3. United States Cenus Bureaux – Census of Population and Housing
Cottonwood Historic Old Town