Coucouron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coucouron
Wappen von Coucouron
Coucouron (Frankreich)
Coucouron
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Thueyts
Gemeindeverband Montagne d’Ardèche
Koordinaten 44° 48′ N, 3° 58′ OKoordinaten: 44° 48′ N, 3° 58′ O
Höhe 985–1.313 m
Fläche 23,89 km2
Einwohner 828 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km2
Postleitzahl 07470
INSEE-Code

Dorfansicht

Coucouron ist eine französische Gemeinde mit 828 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015), die im Département Ardèche und in der Region Auvergne-Rhône-Alpes liegt. Sie gehört zum Arrondissement Largentière und zum Kanton Thueyts.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gebirgsgemeinde liegt auf einem Hochplateau im Nordwesten des Départements.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kirche Église Notre-Dame-des-Pitiés steht seit 1907 unter Denkmalschutz.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA00116694 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Coucouron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien