County Meath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
County Meath
Contae na Mí
Karte
Vereinigtes KönigreichDonegalLeitrimSligoMayoGalwayGalwayRoscommonsCavanLongfordMonaghanLouthWestmeathFingalMeathDublinSouth DublinDun Laoghaire-RathdownClareLimerick City and CountyOffalyKildareWicklowTipperaryLaoisCarlowWexfordWaterford City and CountyCorkKilkennyTipperaryWaterford City and CountyLimerick City and CountyKerryCorkCounty Meath in Irland
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat: Irland
Verwaltungssitz: Navan
Provinz: Leinster
irischer Name: An Mhí
Fläche: 2335 km²
Einwohner: 194.942 (2016)
Kfz-Kennzeichen: MH

Meath (Aussprache [miːθ], irisch An Mhí [ən̪ viː]) ist ein County in der Province Leinster in der Republik Irland. Der irische Name bedeutet Mitte.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Grafschaft liegt in der zentralirischen Ebene und besteht fast ausschließlich aus Weideland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus der Frühgeschichte sind hier gut erhaltene Megalithanlagen der Boynekultur zu finden. Die Gründung des alten Königssitzes Tara geht auf die frühgeschichtliche Epoche zurück. Im frühen Mittelalter war Meath eines der irischen Königreiche und umfasste das Gebiet des heutigen Meath und Westmeath sowie Teile von Cavan und Longford. Der mythische König Tuathal Techtmar soll die fünfte Provinz Mide aus Teilen der vier anderen Provinzen gegründet haben und er war der erste, der den Tribut Bóruma von Leinster einhob. Zwischen 100 und 565 war Meath mit Connacht vereinigt. 1172 wurde das County von König Heinrich II. von England als Lehen an Hugh de Lacy gegeben.

Am Ufer des Flusses Boyne fand 1690 die Schlacht am Boyne statt, durch die die englische (protestantische) Herrschaft über Irland für mehr als 200 Jahre sichergestellt wurde.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Landwirtschaft herrschen Rinder- und Schafzucht vor. Daneben gibt es Bekleidungs- und Möbelindustrie.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sitzverteilung im Meath County Council nach der Kommunalwahl im Mai 2019 ist:[1]

Partei Sitze
Fine Gael 12
Fianna Fáil 12
Sinn Féin 3
Labour Party 1
Sozialdemokraten 1
Unabhängige 11

Für die Wahlen in das irische Parlament (Dáil Éireann) ist Meath in die zwei Wahlkreise Meath East und Meath West aufgeteilt, diese senden zusammen sechs Abgeordnete dorthin. Bei der Wahl 2020 gab es folgendes Ergebnis:[2][3]

Partei Sitze
Fine Gael 2
Sinn Féin 2
Fianna Fáil 1
Sonstige 1

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hill of Tara

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1] Kommunalwahl. Abgerufen am 12. Oktober 2020.
  2. [2] Wahlergebnis (East). Abgerufen am 12. Oktober 2020.
  3. [3] Wahlergebnis (West). Abgerufen am 12. Oktober 2020.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Connell: The land and people of County Meath – 1750–1850. Four Courts, 2004

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: County Meath – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 53° 38′ N, 6° 44′ W