Courchevel (Savoie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Courchevel
Courchevel (Frankreich)
Courchevel
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Albertville
Kanton Moûtiers
Gemeindeverband Val Vanoise
Koordinaten 45° 26′ N, 6° 38′ OKoordinaten: 45° 26′ N, 6° 38′ O
Höhe 599–3.054 m
Fläche 68,9 km2
Einwohner 2.365 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km2
Postleitzahl 73120
INSEE-Code
Website http://www.mairie-courchevel.com/

Courchevel ist eine französische Gemeinde mit 2.365 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Albertville und zum Kanton Moûtiers.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Courchevel liegt rund 35 Kilometer südsüdöstlich von Albertville in der Tarentaise. Im Gemeindegebiet liegt das gleichnamige Skigebiet. Der Doron de Bozel begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Courchevel von den Nachbargemeinden Brides-les-Bains im Norden und Nordwesten, Montagny und Bozel im Norden, Planay im Osten, Pralognan-la-Vanoise im Süden und Osten sowie Les Allues im Süden und Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum 1. Januar 2017 wurde Courchevel als Commune nouvelle aus den bis dahin eigenständigen Kommunen La Perrière und Saint-Bon-Tarentaise gebildet.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2014)[1]
Saint-Bon-Tarentaise (Verwaltungssitz) 73227 58,94 01.910
La Perrière 73198 9,96 00460

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Courchevel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2014