Coyo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coyo
Coyo
Entwickler mindsmash GmbH
Erscheinungsjahr 2011
Aktuelle Version 3.4 (08/2015)
Programmier­sprache Java, Angular, MySQL
Kategorie Soziale Software
Lizenz Proprietär
Deutschsprachig ja
www.mindsmash.com

Coyo ist eine Web-basierte Soziale Software, die wie ein Soziales Netzwerk aufgebaut ist und von Unternehmen und Organisationen zur Realisierung einer Enterprise 2.0 Strategie genutzt wird.

Sie wird seit 2011 vom Hamburger Softwareunternehmen mindsmash entwickelt. Im Unterschied zu Facebook oder Twitter richtet sie sich nicht an Privatpersonen, sondern an Unternehmen und Organisationen. Sie dient der Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb einer Organisation und legt den Fokus daher auf das Teilen von Informationen und Dateien. Coyo ist eine proprietäre Software und sowohl in der Cloud (Business und Customer Edition) oder On Premise (Enterprise Edition) erhältlich.[1][2][3][4][5][6][7][8]

Coyo ist seit 2011 erhältlich und wird von mehreren deutschen Unternehmen eingesetzt, darunter Airbus, conrad electronics, comdirect, Kaiser’s Tengelmann, Voice und die Bertelsmann Music Group.[9] Zudem ist mindsmash, Hersteller von Coyo, seit dem März 2014 strategischer Partner der Deutschen Telekom und die Social Collaboration Software der Deutschen Telekom, TeamLike, wird auf Basis von Coyo entwickelt. Im August 2015 erschien die aktuelle Version der Software, Coyo 3.4.[10][11] Aktuell ist Coyo 4.0 in Planung und soll in Q1/2016 erscheinen.

Changelogs[Bearbeiten]

  • Version 3.4 (August 2015): Audio- / Videocalls, „Must Follow“ pages for users and groups, Attachments for comments, Coyo SAML Module
  • Version 3.3 (April 2015): Media App, Innovation App, Private Bookmarks, New Colleagues and Files Plugin, Push Notifications for iOS
  • Version 3.2 (Februar 2015): #Hashtag Support, App Widgets, Report a Post, New Plugin "System Notification"
  • Version 3.1 (Oktober 2014): Dynamische Liste, Export von VCards, Terms of Use Plugin

Rezeption[Bearbeiten]

Im September 2012 veröffentlichte die IT-Fachzeitschrift iX einen ausführlichen Überblick der am Markt erhältlichen und für Unternehmen geeigneten Social Intranet-Lösungen. Unter den 15 getesteten Produkten befanden sich 6 Lösungen aus Deutschland. Darunter Contens Social Workplace, Coyo Social Intranet, IntelliEnterprise, Intrexx Share, Just Connect und xelos.net business. Die Fachzeitschrift t3n hat Anfang Juni 2014 ihre Community auf facebook und auf t3n.de befragt, welches das beste Social-Intranet- bzw. Social-Enterprise-Tool ist. Auf Platz 1 lag Coyo, gefolgt von "Just" und "Swabr".[12]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Coyo 1.3 fürs Social Intranet. heise online. Abgerufen am 22. Oktober 2012.
  2. Vgl. iX Magazin 09/12, „Begrenztes Feld“, S. 88–94.
  3. Vgl. iX Magazin 07/12, „Coyo 1.3 fürs Social Intranet“, S. 32.
  4. Vgl. iX Beruf & Karriere 02/13, „Neue Arbeitswelt: Facebook-Alternativen für Unternehmen“, S. 99-102.
  5. Tour – Coyo. mindsmash GmbH. Abgerufen am 27. März 2014.
  6. Vgl. Handelsblatt 4. Januar 2013, „Coyo – Die Netzwerker“, S. 47.
  7. Social-Intranet-Anbieter. Abgerufen am 8. Februar 2013.
  8. Coyo - Besser im Team zusammenarbeiten. Abgerufen am 2. August 2013.
  9. COYO 1.4 – Das Soziale Netzwerk für Unternehmen. openpr.de. Abgerufen am 22. Oktober 2012.
  10. Deutsche Telekom startet Mittelstandsinitiative. Computerwoche. Abgerufen am 27. März 2014.
  11. CeBIT: Telekom liefert neue Produkte für das Vernetzte Arbeiten im Mittelstand. Telekom. Abgerufen am 27. März 2014.
  12. Social-Intranet-Tools: Das sind die beliebtesten Lösungen der t3n-Community. t3n. Abgerufen am 3. November 2015.