Crépon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Crépon
Wappen von Crépon
Crépon (Frankreich)
Crépon
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Bayeux
Kanton Courseulles-sur-Mer
Gemeindeverband Seulles Terre et Mer
Koordinaten 49° 19′ N, 0° 33′ WKoordinaten: 49° 19′ N, 0° 33′ W
Höhe 39–61 m
Fläche 5,42 km2
Einwohner 218 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km2
Postleitzahl 14480
INSEE-Code

Crépon ist eine französische Gemeinde mit 218 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie; sie gehört zum Arrondissement Bayeux und zum Kanton Courseulles-sur-Mer.

Südöstlich des Ortes betrieb die deutsche Luftwaffe im Sommer 1940 für einige Zeit einen Feldflugplatz. Hier lag im August die II. Gruppe des Jagdgeschwaders 27.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962 : 219
  • 1968 : 241
  • 1975 : 209
  • 1982 : 203
  • 1990 : 209
  • 1999 : 199

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Rançonniere
  • La Rançonniere, befestigter Bauernhof, 13.–15. Jahrhundert

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Crépon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien