Craig Zadan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Craig Zadan (* 15. April 1949 in Miami, Florida) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent. Neben zahlreichen Filmen hat er unter anderem auch die Oscarverleihungen 2013, 2014 und 2015 produziert. Zusammen mit Neil Meron gründete er die Produktionsfirma Storyline Entertainment.

Leben[Bearbeiten]

Im Alter von zwei Jahren zog seine Familie nach Brooklyn. Zunächst arbeitete Zadan für das New York Magazine und schrieb unter anderem Beiträge für After Dark. In den 1970er Jahren machte er die Bekanntschaft von Neil Meron in New York. Beide arbeiteten für drei Jahre am Joseph Papp's New York Shakespeare Festival. 1979 zog Zadan nach Los Angeles, Meron folgte ihm ein Jahr später. Zusammen gründeten sie 1980 schließlich Storyline Entertainment und produzieren seitdem für Kino und Fernsehen.[1] Außerdem brachten sie diverse Musicals ins Fernsehen wie etwa Cinderella (1997), Annie (1999) oder auch The Music Man (2003).[2]

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Elizabeth Jensen: Music men: Zadan-Meron change tune, leap into action-adventure. In: Los Angeles Times. 8. Januar 2003. Abgerufen am 18. Januar 2014.
  2. Zadan, Craig (b. 1949), and Neil Meron (b. 1955). glbtq.com. Abgerufen am 19. Januar 2014.