Cramant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cramant
Cramant (Frankreich)
Cramant
Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Avize
Gemeindeverband Épernay-Pays de Champagne
Koordinaten 48° 59′ N, 3° 59′ OKoordinaten: 48° 59′ N, 3° 59′ O
Höhe 105–246 m
Fläche 5,37 km²
Einwohner 880 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 164 Einw./km²
Postleitzahl 51530
INSEE-Code
Website http://cramant.a3w.fr/

Cramant ist eine französische Gemeinde mit 880 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Marne in der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine. Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Avize.

Cramant gehört zur Region Côte des blancs, d.h. dem fast ausschließlich mit weißen Trauben der Sorte Chardonnay bepflanzten Gebiet in der Champagne (Ausnahme: Vertus). Die hieraus erzeugten Champagner dürfen sich daher Blanc de Blancs nennen. Cramant ist im Norden das Tor zur Côte, der erste Ort, den man von Épernay kommend erreicht.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 1013 981 973 977 955 922 889

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cramant – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Cramant von Süden aus gesehen