Cramant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cramant
Cramant (Frankreich)
Cramant
Region Grand Est
Département (Nr.) Marne (51)
Arrondissement Épernay
Kanton Épernay-2
Gemeindeverband Épernay, Coteaux et Plaine de Champagne
Koordinaten 48° 59′ N, 3° 59′ OKoordinaten: 48° 59′ N, 3° 59′ O
Höhe 105–246 m
Fläche 5,38 km²
Einwohner 887 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 165 Einw./km²
Postleitzahl 51530
INSEE-Code
Website http://cramant.a3w.fr/

Cramant ist eine französische Gemeinde mit 887 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Épernay-2 (bis 2015: Kanton Avize).

Cramant gehört zur Region Côte des blancs, d. h. dem fast ausschließlich mit weißen Trauben der Sorte Chardonnay bepflanzten Gebiet in der Champagne (Ausnahme: Vertus). Die hieraus erzeugten Champagner dürfen sich daher Blanc de Blancs nennen. Cramant ist im Norden das Tor zur Côte, der erste Ort, den man von Épernay kommend erreicht.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2017
Einwohner 1013 981 973 977 955 922 889 894

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cramant – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Cramant von Süden aus gesehen