Cramlington

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cramlington ist eine Stadt im Nordosten von England in dem County von Northumberland, 19 Kilometer (12 english miles) nördlich von Newcastle upon Tyne. Die Stadt zählt rund 39.000 Einwohner (Stand 2004). Der Name der Stadt deutet auf einen dänischen oder angelsächsischen Ursprung hin, da "-ton" = "die Stadt" bedeutet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Urkunde von Cramlington stammt aus dem Jahre 1135. Es war bis zum 19. Jahrhundert eine Ackerbürgerstadt, als Kohlenabbau im Jahre 1824 eingeführt wurde. Im Laufe des 20. Jahrhunderts erweiterte sich die Stadt. Heute gibt es viele Wohnsiedlungen, aber keine Kohlenbergwerke mehr. Die Stadt ist heute eine Pendlerstadt für Berufstätige, die in Newcastle upon Tyne arbeiten. Außerdem ist das Umfeld landwirtschaftlich geprägt.

In der Nähe von Cramlington liegt die Landschaftsskultpur Northumberlandia.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Partnerstädte von Cramlington sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cramlington – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Ratingen - Cramlington, Großbritannien. Abgerufen am 28. Mai 2020.
  2. Städtepartnerschaft: Freunde in aller Welt. Abgerufen am 28. Mai 2020.