Criminal negligence (Vereinigte Staaten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Criminal negligence, „strafbare Fahrlässigkeit“, ist im Strafrecht in den USA ein selbständiger Straftatbestand. Alternative Bezeichnungen sind: culpable negligence und gross negligence.

Definition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Criminal negligence ist

  • eine Fahrlässigkeit, die so grob ist, dass sie strafbar ist. Als Beispiel gilt Involuntary Manslaughter.
  • das Verhalten einer Person, die weiß, dass sie mit diesem Verhalten in erheblichem und nicht zu rechtfertigendem Maß riskiert, einen Tatbestand zu verwirklichen, den das Recht zu vermeiden sucht. Dies muss sich allerdings in objektiv Feststellbarem manifestieren.

Es handelt sich bei criminal negligence also um einen selbständigen Tatbestand, nicht nur um die Art und Weise, in der ein Tatbestand verwirklicht wird. Das Rechtsinstitut, auch die Tatbestandsvoraussetzungen, beruhen im Wesentlichen auf Präzedenzfällen, nur wenig findet sich dazu in Gesetzen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!