Cristopher Toselli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cristopher Toselli
U20-WorldCup2007-Toselli.JPG
Toselli bei der U-20-Weltmeisterschaft 2007
Personalia
Name Cristopher Benjamín Toselli Ríos
Geburtstag 15. Juni 1988
Geburtsort AntofagastaChile
Größe 183 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
2000–2006 CD Universidad Católica
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007– CD Universidad Católica 139 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010– Chile 4 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2013/14

2 Stand: 26. Juni 2014

Cristopher Benjamín Toselli Ríos (* 15. Juni 1988 in Antofagasta), Spitzname Hulk, ist ein chilenischer Fußballtorhüter, der für CD Universidad Católica spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cristopher Toselli stammt aus dem Norden Chiles, seine Fußballkarriere begann aber mit zwölf Jahren in der Hauptstadt Santiago de Chile bei Universidad Católica. Er spielte dort in der Jugend und wechselte mit 18 Jahren in die erste Mannschaft in der Primera División, wo er 2007 auch seinen ersten Einsatz hatte. Ab 2009 kam er häufiger zum Einsatz und im Jahr darauf gewann er mit dem Verein den Ligatitel, der aufgrund des Erdbebenunglücks nur in einer Meisterschaftsrunde ermittelt wurde.

Ab 2011 war Toselli dann die Nummer eins der Cruzados und holte noch im selben Jahr den Pokalsieg und wurde Vizemeister in der Apertura. Auch in den folgenden Jahren half er als Stammtorhüter mit, den Verein in der Ligaspitze zu etablieren. In der Transición und der Apertura 2013 sowie in der Clausura 2014 wurde das Team dreimal in Folge Zweiter.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cristopher Toselli wurde bereits mit 15 Jahren auch für die Landesauswahlmannschaften entdeckt. Mit der U-17 und der U-20 spielte er bei der Südamerikameisterschaft. Bei der U-20-Weltmeisterschaft in Kanada wurde das Team mit ihm Dritter. 2009 gewann eine chilenische Juniorenauswahl mit ihm im Tor zum ersten Mal das Turnier von Toulon.[1] 2010 wurde Toselli im Jahr seiner ersten Meisterschaft erstmals auch in der chilenischen A-Nationalmannschaft getestet. Erst zwei Jahre später kam er zu zwei weiteren Einsätzen im Nationaltrikot in zwei Freundschaftsspielen gegen Peru. Im Vorfeld der Weltmeisterschaft in Brasilien wurde er Anfang 2014 ein weiteres Mal in einem Testspiel aufgestellt. Anfang Juni wurde bekanntgegeben, dass er als dritter Torhüter zum 23-köpfigen Aufgebot Chiles für die WM gehört.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cristopher Toselli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielerprofil der FIFA, abgerufen am 26. Juni 2014
VorgängerAmtNachfolger
Charles AránguizChiles Fußballer des Jahres
2013
Jaime Valdés