Critic.de

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Critic.de ist ein deutschsprachiges E-Zine der Filmkritik. Es wurde 2004 vom heutigen Chefredakteur Frédéric Jaeger in Berlin gegründet. Neben der fünfköpfigen Redaktion schreiben noch etwa 30 freie Autoren frei empfangbare Inhalte.

Neben Filmkritiken zu aktuellen Kino/Fernsehfilmen und DVDs werden auch Interviews geführt, Festivals kommentiert und aktuelle Filmtrailer sowie ein deutschlandweites Kinoprogramm präsentiert.

Kurzzeitig präsentierte critic.de einen monatlichen Filmabend im Kino Babylon in Berlin namens debut.[1] Vereinzelt trat Chefredakteur Jaeger bei der Berlinale bei öffentlichen Gesprächsrunden auf oder war Mitglied der Jugendjury.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. critic.de: Berliner Debütanten bei cafebabel.de
  2. Half-Time: International Critics Take Stock bei berlinale.de
  3. Interview mit Frédéric Jaeger bei franzoesischerfilm.de