Critics’ Choice Television Award/Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Critics’ Choice Television Award in der Kategorie Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie (Originalbezeichnung: Best Actor in a Comedy Series) ist eine der Auszeichnungen, die jährlich in den Vereinigten Staaten von der Broadcast Television Journalists Association, einem Verband von Fernsehkritikern, verliehen werden. Sie richtet sich an Schauspieler, die eine hervorragende Leistung in einer Hauptrolle in einer Comedy-Fernsehserie erbracht haben. Die Kategorie wurde 2011 ins Leben gerufen. Die Gewinner werden in einer geheimen Abstimmung durch die Fernsehkritiker des Verbandes ermittelt.

Geschichte und Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit der ersten Verleihung hat die Broadcast Television Journalists Association eine Gesamtanzahl von acht Preisen in der Kategorie Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie an fünf verschiedene Schauspieler verliehen. Der erste Preisträger war Jim Parsons, der 2011 für seine Rolle als Sheldon Cooper in The Big Bang Theory ausgezeichnet wurde. Der bisher letzte Preisträger war Ted Danson, der 2018 für seine Rolle als Michael in The Good Place geehrt wurde. Die Anzahl der Nominierungen liegt seit der ersten Verleihung bei sechs.

Ältester Gewinner und ältester nominierter Schauspieler mit 71 Jahren war 2016 der US-Amerikaner Jeffrey Tambor (Transparent). Jüngster Gewinner mit 33 Jahren war 2017 der US-Amerikaner Donald Glover (Altanta), jüngste nominierte Schauspieler mit jeweils 32 Jahren 2014 der Kanadier Thomas Middleditch (Silicon Valley) und 2016 der US-Amerikaner Aziz Ansari (Master of None).

Die folgende Liste ist eine Aufzählung von Rekorden der häufigsten Nominierten und Gewinnern in der Kategorie Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie. Die Gewinner und Nominierten in den anderen Serien- oder Schauspielerkategorien werden nicht mitgezählt.

Statistik Schauspieler/Serie Anzahl Jahre
Häufigste Auszeichnungen (Schauspieler) Jim Parsons 2 2011, 2014
Louis C.K. 2 2012, 2013
Jeffrey Tambor 2 2015, 2016 (Jan.)
Häufigste Nominierungen (Schauspieler)
(* = Sieg)
Louis C.K. 4 2011, 2012*, 2013*, 2014
Jim Parsons 4 2011*, 2012, 2013, 2014*
Anthony Anderson 4 2015, 2016 (Jan.), 2016 (Dez.), 2018
Häufigste Nominierungen ohne Sieg (Schauspieler) Anthony Anderson 4 2015, 2016 (Jan.), 2016 (Dez.), 2018
Häufigste Auszeichnungen (Serie) The Big Bang Theory 2 2011, 2014
Louie 2 2012, 2013
Transparent 2 2015, 2016 (Jan.)
Häufigste Nominierung (Serie)
(* = Sieg)
The Big Bang Theory 5 2011*, 2012, 2013, 2014*, 2015

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die unten aufgeführten Fernsehserien werden mit ihrem deutschen Ausstrahlungstitel (sofern ermittelbar) angegeben, danach folgt in Klammern in kursiver Schrift der fremdsprachige Originaltitel. Die Nennung des Originaltitels entfällt, wenn deutscher und fremdsprachiger Serientitel identisch sind. Die Gewinner stehen hervorgehoben in fetter Schrift an erster Stelle.

2011

Jim ParsonsThe Big Bang Theory

Alec Baldwin30 Rock
Steve CarellDas Büro (The Office)
Louis C.K.Louie
Charlie DayIt’s Always Sunny in Philadelphia
Joel McHaleCommunity
2012

Louis C.K.Louie

Don CheadleHouse of Lies
Larry DavidLass es, Larry! (Curb Your Enthusiasm)
Garret DillahuntRaising Hope
Joel McHaleCommunity
Jim ParsonsThe Big Bang Theory
2013

Louis C.K.Louie

Don CheadleHouse of Lies
Jake JohnsonNew Girl
Jim ParsonsThe Big Bang Theory
Adam ScottParks and Recreation
Jeremy SistoSuburgatory
2014

Jim ParsonsThe Big Bang Theory

Louis C.K.Louie
Chris MessinaThe Mindy Project
Thomas MiddleditchSilicon Valley
Adam ScottParks and Recreation
Robin WilliamsThe Crazy Ones
2015

Jeffrey TamborTransparent

Anthony AndersonBlack-ish
Will ForteThe Last Man on Earth
Johnny GaleckiThe Big Bang Theory
Chris MessinaThe Mindy Project
Thomas MiddleditchSilicon Valley
2016 (Jan.)

Jeffrey TamborTransparent

Anthony AndersonBlack-ish
Aziz AnsariMaster of None
Will ForteThe Last Man on Earth
Randall ParkFresh Off the Boat
Fred SavageThe Grinder – Immer im Recht (The Grinder)
2016 (Dez.)

Donald GloverAtlanta

Anthony AndersonBlack-ish
Will ForteThe Last Man on Earth
Bill HaderDocumentary Now!
Patrick StewartBlunt Talk
Jeffrey TamborTransparent
2018

Ted DansonThe Good Place

Anthony AndersonBlack-ish
Aziz AnsariMaster of None
Hank AzariaBrockmire
Thomas MiddleditchSilicon Valley
Randall ParkFresh Off the Boat

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]