Cromac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cromac
Cromac (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Haute-Vienne (87)
Arrondissement Bellac
Kanton Châteauponsac
Gemeindeverband Haut Limousin en Marche
Koordinaten 46° 21′ N, 1° 18′ OKoordinaten: 46° 21′ N, 1° 18′ O
Höhe 181–277 m
Fläche 24,19 km²
Einwohner 244 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km²
Postleitzahl 87160
INSEE-Code

Cromac ist eine französische Gemeinde mit 244 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Haute-Vienne, zum Arrondissement Bellac und zum Kanton Châteauponsac.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cromac liegt am Fluss Benaize, im Norden verläuft der Bel Rio, der hier auch als Ruisseau de l’Étang de Puy Laurent bezeichnet wird. Die Gemeinde grenzt im Norden an Beaulieu und Chaillac, im Nordosten an La Châtre-Langlin, im Osten an Saint-Georges-les-Landes, im Südosten an Mailhac-sur-Benaize, im Südwesten an Saint-Léger-Magnazeix und im Westen an Jouac.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 438 446 426 411 339 302 266 263

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cromac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien