Cronos Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cronos Airlines
Logo der Cronos Airlines
Ehemalige ATR 72-200 der Cronos Airlines
IATA-Code: C8
ICAO-Code: CRA
Rufzeichen:
Gründung: 2007
Sitz: Malabo, ÄquatorialguineaÄquatorialguinea Äquatorialguinea
Drehkreuz:

Flughafen Malabo

Heimatflughafen:

Flughafen Malabo

Leitung: Andreas Kaïafas (CEO)
Flottenstärke: 5
Ziele: National und international
Website: www.cronosair.com

Cronos Airlines ist eine äquatorialguinesische Fluggesellschaft mit Sitz in Malabo und Basis auf dem Flughafen Malabo.

Flugziele[Bearbeiten]

Cronos Airlines führt von Malabo im Inland Flüge nach Mongomeyen sowie Bata durch. Außerdem werden internationale Ziele in Zentralafrika angeflogen.[1] Cronos Airlines steht wie alle Fluggesellschaften des Landes derzeit auf der Liste der Betriebsuntersagungen für den Luftraum der Europäischen Union.[2]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand September 2015 besteht die Flotte der Cronos Airlines aus fünf Flugzeugen[3]:

Flugzeugtyp aktiv inaktiv Anmerkungen
BAe 146-200 1
BAe 146-300 1
Embraer ERJ 135 1 2
Gesamt 3 2

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cronosair.com - Destinations (englisch) abgerufen am 14. September 2015
  2. Europäische Kommission - Liste der Luftfahrtunternehmen, denen der Betrieb in der EU untersagt ist abgerufen am 14. September 2015
  3. ch-aviation - Cronos Airlines (englisch) abgerufen am 14. September 2015