Crossy Road

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Crossy Road ist ein am 20. November 2014 von Yodo1 Ltd. veröffentlichtes Handyspiel, das von Andy Sum, Matt Hall und Ben Weatherall für die australische Firma Hipster Whale entwickelt wurde.[2] Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des weitaus älteren Spiels Frogger.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ziel des Spieles ist es, mit der jeweiligen Spielfigur so weit wie möglich über Straßen, Flüsse, Schienen und Grasabschnitte zu kommen. Dabei bestehen verschiedene Gefahren, deren Eintritt die Spielrunde beendet: Auf der Straße kann man von Autos, auf Schienen vom Zug überfahren werden. In den Flüssen kann man ertrinken oder – mit einer „Australien-Figur“ – von einem Krokodil gefressen werden. Außerdem ist das Spiel zu Ende, wenn man zu lange wartet, ohne sich vorwärts zu bewegen. Dann kommt ein Greifvogel und nimmt die Figur mit.

Punkte erhält man für jedes überquerte Wegstück, wobei nur Vorwärtsbewegungen zählen. Nach jeweils 50 Punkten erhält der Spieler ein Signal, bei einem neuen Highscore wird dieser ebenfalls angezeigt. Bewegt wird die Figur, indem der Spieler tippt oder in die jeweilige Richtung streicht.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Spiel können Münzen (Coins) gesammelt werden. Für jeweils 100 Münzen kann man bei der Preismaschine ein Paket öffnen, welches eine zufällig ausgewählte Spielfigur enthält. Außerdem kann man Figuren durch In-App-Käufe gezielt freischalten. Die Figuren sind nicht bei allen Plattformen komplett gleich.

Geheime Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manche Figuren können nicht mit der Preismaschine gewonnen werden, sondern müssen im Spiel beispielsweise durch Erreichen eines Highscores mit einer bestimmten normalen Figur erspielt werden. So haben sich die Entwickler Andy Sum, Matt Hall und Ben Weatherall durch gleichnamige Figuren im Spiel selbst verewigt.

Geschenke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In bestimmten Intervallen (Anfangs 3 Minuten, zum Schluss 3 Stunden) erhält man zusätzliche Münzen in zufälliger Anzahl.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich wollten die Entwickler nur sechs Wochen mit der Entwicklung des Spiels verbringen. Nachdem sie dessen Potential erkannt hatten, verbrachten sie jedoch noch sechs weitere.[3]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel war Finalist in der Wertung als Spiel des Jahres 2014 der Australian Game Developer Awards.[4] Insgesamt bekam das Spiel überwiegend gute Kritiken.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Crossy Road App Store Page. Abgerufen am 1. Juni 2015.
  2. Official Crossy Road Website. Abgerufen am 1. Juni 2015.
  3. Why Crossy Road's Developers Launched On Android Through Amazon. Abgerufen am 1. Juni 2015.
  4. Australian Game Developer Awards Finalists Announced. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 28. Februar 2015; abgerufen am 1. Juni 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gcap.com.au