Cruéjouls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cruéjouls
Cruéjouls (Frankreich)
Cruéjouls
Gemeinde Palmas d’Aveyron
Region Okzitanien
Département Aveyron
Arrondissement Rodez
Koordinaten 44° 27′ N, 2° 51′ OKoordinaten: 44° 27′ N, 2° 51′ O
Postleitzahl 12340
Ehemaliger INSEE-Code 12087
Eingemeindung 2016-01-01
Status Commune déléguée

Schloss Caylaret

Cruéjouls ist eine ehemalige französische Gemeinde mit 423 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aveyron in der Region Okzitanien.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurde sie mit den Gemeinden Coussergues und Palmas zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Palmas d’Aveyron zusammengeschlossen. In der neuen Gemeinde besitzt sie den Status einer Commune déléguée.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbarorte sind Gabriac im Nordwesten, Lassouts im Norden, Sainte-Eulalie-d’Olt im Nordosten, Pierrefiche im Südosten, Coussergues im Süden und Palmas und Bertholène im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 469 443 411 364 325 371 414 422

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Caylaret
  • Kirche Saint-Laurent
Kirche Saint-Laurent

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cruéjouls – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien