Crystal Beach Cyclone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crystal Beach Cyclone
Die Achterbahn als Motiv auf einer Postkarte

Die Achterbahn als Motiv auf einer Postkarte

Daten
Standort Crystal Beach (Crystal Beach, Ontario, Kanada)
Typ Holz – sitzend
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Harry G. Traver
Kosten 176.000 USD
Eröffnung 1926
Schließung 2. September 1946
Länge 914 m
Höhe 29 m
Fahrtzeit 0:40 min
Elemente 29 m hoher Lifthill,
26 m hoher Hügel
Inversionen 0

Crystal Beach Cyclone war eine Holzachterbahn in Crystal Beach (Ontario, Kanada), die 1926 eröffnet wurde. Sie gilt als eine der extremsten Achterbahnen, die jemals gebaut wurden. Das Layout war bestückt mit vielen Kurven und bis zu 80° steilen Abfahrten. Dabei dauerte die Fahrt nach dem Verlassen des 29 m hohen Lifthills lediglich 40 Sekunden. Es war eine Krankenschwester angestellt, die sich häufig um die Fahrgäste kümmerte, die während der Fahrt bewusstlos wurden. 1946 wurde die Bahn geschlossen. The Comet, welche 1948 eröffnet wurde, nutzte einen Großteil von Cyclones Schienen.

Weblinks[Bearbeiten]