Csurgói KK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teile dieses Artikels scheinen seit 2014 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Csurgói KK
Voller Name Csurgói Kézilabda Klub
Abkürzung(en) CSKK
Gegründet
Vereinsfarben rot/weiß
Halle Városi Sportcsarnok, Csurgó
Plätze 1.200
Präsident János Varga
Geschäftsführer Péter Erdélyi
Trainer Vilmos Imre
Liga NB 1
2012/2013
Rang 3. Platz
nat. Pokal Halbfinale
Website www.cskk.hu
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
National Ungarische Meisterschaft
3. Platz 2012/13
Ungarischer Pokal
Halbfinale 2012/13
International EHF Europa Pokal
Gruppenphase 2013/14

Der Csurgói Kézilabda Klub ist ein Handballverein aus der ungarischen Stadt Csurgó. In der Saison 2007/08 wurde er Meister der zweiten ungarischen Männer-Liga und spielt seitdem in der höchsten Spielklasse, der NB 1. In der Saison 2012/13 gelang mit dem dritten Platz in den Play-offs hinter Serienmeister MKB-MVM Veszprém und Pick Szeged der größte Vereinserfolg, wodurch man 2013/14 erstmals international vertreten ist. Im EHF Europa Pokal 2013/14 steht die Mannschaft in der Gruppenphase.

Kader 2013/14[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Nation Spieler Geburtsdatum Position
16 PolenPolen Piotr Wyszomirski 06.01.1988 TW
29 UngarnUngarn Péter Pallag 22.05.1990 TW
13 UngarnUngarn Tibor Gazdag 08.08.1991 LA
66 UngarnUngarn Máté Nagy 13.03.1986 LA
23 UngarnUngarn Ádám Orzágh 06.10.1989 RA
88 SpanienSpanien Alberto Aguirrezabalaga 01.12.1988 RA
08 UngarnUngarn Gábor Grebenár 17.08.1984 RL
15 UngarnUngarn Tamás Borsos 13.06.1990 RL
10 WeissrusslandWeißrussland Barys Puchouski 03.01.1987 RM
21 UngarnUngarn Ákos Lele 24.03.1988 RM
22 SlowakeiSlowakei Gábriel Vadkerti 04.01.1985 RM
17 UngarnUngarn Gábor Oláh 21.01.1980 RR
33 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Kosta Savić 15.12.1987 RR
02 UngarnUngarn Gábor Herbert 06.02.1979 KM
20 UngarnUngarn Bálint Pordán 12.10.1988 KM
28 UngarnUngarn Szabolcs Szöllősi 28.01.1989 KM

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]