Culross (Schottland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort im Vereinigten Königreich/Pop-Den

Culross
Blick über Culross
Blick über Culross
Koordinaten 56° 3′ N, 3° 38′ WKoordinaten: 56° 3′ N, 3° 38′ W
Culross (Schottland)
Culross
Culross
Einwohner 404 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town DUNFERMLINE
Postleitzahlen­abschnitt KY12
Vorwahl 01383
Landesteil Scotland
Council area Fife
Britisches Parlament Dunfermline and West Fife
Schottisches Parlament Dunfermline

Culross (schottisch-gälisch Cuileann Ros) ist ein Ort in Schottland. Er gehört zu Dunfermline im Council Area Fife und liegt nördlich der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Der Ort zählte im Jahre 2001 404 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Culross war dank des Händlers und Ingenieurs Sir George Bruce of Carnock im 16. und 17. Jahrhundert ein Zentrum der Kohleindustrie. Unter Königin Viktoria wurde es fast zu einer Geisterstadt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Culross Palace wurde 1597 von George Bruce of Carnock erbaut. Er war ein erfolgreicher Kaufmann und verwendete viele Materialien, zu denen er durch seine Handelstätigkeit Zugang hatte. Jakob I. besuchte das Herrenhaus 1617.[2]

Culross war Drehort für einige Filme wie Der kleine Vampir, Captain America: The First Avenger, Entführt und Outlander.

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mungo (518–603), Schutzpatron der Stadt Glasgow sowie Schottlands; gilt als erster Bischof Glasgows
  • Jackie Sinclair (1943–2010), schottischer Fußballspieler

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zensus 2001
  2. Eintrag im Gazetteer for Scotland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Culross – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Culross auf schottland-wegweiser.de