Curinga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Curinga
Kein Wappen vorhanden.
Curinga (Italien)
Curinga
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Catanzaro (CZ)
Koordinaten 38° 50′ N, 16° 15′ OKoordinaten: 38° 50′ 0″ N, 16° 15′ 0″ O
Höhe 350 m s.l.m.
Fläche 51,47 km²
Einwohner 6.719 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 131 Einw./km²
Postleitzahl 88022
Vorwahl 0968
ISTAT-Nummer 079039
Volksbezeichnung Curinghesi
Schutzpatron Sant'Andrea (30. November)
Website Curinga

Curinga ist eine kleine Stadt in der Provinz Catanzaro in Kalabrien (Süditalien) mit 6719 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Bei einer Fläche 51,5 km² beträgt die Bevölkerungsdichte 130 Einwohner pro km².

Curinga liegt etwa 20 km von der Stadt Lamezia Terme entfernt, die auch einen Flughafen besitzt. Curinga liegt auf einem kleinen Berg.

Zur Gemeinde gehören die Fraktionen (Ortsteile) Acconia, Zecca, Centone, Ergadi, San Salvatore und Torrevecchia. Die Nachbargemeinde sind Filadelfia (VV), Francavilla Angitola (VV), Jacurso, Lamezia Terme, Pizzo (VV) und San Pietro a Maida.[2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Offizielle Website (Memento vom 24. Juli 2006 im Internet Archive)
  3. Lamezia Website