Curling-Weltmeisterschaft der Damen 1991

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Curling-Weltmeisterschaft der Damen 1991. Für das Herrenturnier, siehe Curling-Weltmeisterschaft der Herren 1991.
Spielort: Winnipeg, Manitoba, Kanada

Die Curling-Weltmeisterschaft der Damen 1991 (offiziell: Canada Safeway World Women’s Curling Championship 1991) war die 13. Austragung der Welttitelkämpfe im Curling der Damen. Das Turnier wurde vom 23. bis 31. März des Jahres in der kanadischen Stadt Winnipeg, Manitoba in der Winnipeg Arena ausgetragen.

Norwegen verteidigte seinen Titel gegen die Gastgeber. Da es kein Spiel um den dritten Platz gab, erhielten Schweden und Schottland gemeinsam die Bronzemedaille.

Gespielt wurde ein Rundenturnier (Round Robin), was bedeutet, dass Jeder gegen jeden antritt.

Teilnehmende Nationen[Bearbeiten]

DanemarkDänemark Dänemark DeutschlandDeutschland Deutschland FrankreichFrankreich Frankreich KanadaKanada Kanada NorwegenNorwegen Norwegen

Hvidovre CC, Hvidovre
Skip: Helena Blach
Third: Malene Krause
Second: Lone Kristoffersen
Lead: Gitte Larsen
Ersatz: Lene Bidstrup

SC Riessersee, Garmisch-Partenkirchen
Skip: Andrea Schöpp
Third: Monika Wagner
Second: Heike Wieländer
Lead: Christina Haller
Ersatz: Barbara Haller

Megève CC, Megève
Skip: Annick Mercier
Third: Catherine Lefebvre
Second: Brigitte Lamy
Lead: Claire Niatel
Ersatz: Brigitte Collard

Juan de Fuca CC, Victoria
Skip: Julie Sutton
Third: Jodie Sutton
Second: Melissa Soligo
Lead: Karri Wilms
Ersatz: Elaine Dagg-Jackson

Snarøen CC, Oslo
Skip: Dordi Nordby
Third: Hanne Pettersen
Second: Mette Halvorsen
Lead: Anne Jøtun
Ersatz: Marianne Aspelin

OsterreichÖsterreich Österreich SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Kitzbühel CC, Kitzbühel
Fourth: Veronika Huber
Third: Edeltraud Koudelka
Second: Anna Egger
Lead: Margit Holzer
Ersatz: Lilly Hummelt

East Kilbride & Haremyres CC, East Kilbride
Skip: Christine Allison
Third: Claire Milne
Second: Mairi Milne
Lead: Margaret Richardson

Härnösands CK, Härnösand
Skip: Anette Norberg
Third: Cathrine Norberg
Second: Anna Rindeskog
Lead: Helene Granqvist
Ersatz: Ann-Catrin Kjerr

Zug CC, Zug
Skip: Janet Hürlimann
Third: Claudia Bärtschi
Second: Jutta Tanner
Lead: Corinne Anneler

CC of Houston, Houston
Skip: Maymar Gemmell
Third: Judy Johnston
Second: Janet Hunter
Lead: Brenda Jancic
Ersatz: Susan Anschuetz

Tabelle der Round Robin[Bearbeiten]

Schlüssel
Qualifiziert für die Play-offs
Tie-Breaker
Platz Team Spiele Siege Ndlg.
1. NorwegenNorwegen Norwegen 9 8 1
2. SchwedenSchweden Schweden 9 7 2
3. KanadaKanada Kanada 9 7 2
4. SchottlandSchottland Schottland 9 6 3
5. DeutschlandDeutschland Deutschland 9 5 4
6. DanemarkDänemark Dänemark 9 4 5
7. SchweizSchweiz Schweiz 9 4 5
8. FrankreichFrankreich Frankreich 9 2 7
9. OsterreichÖsterreich Österreich 9 1 8
10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 9 1 8

Ergebnisse der Round Robin[Bearbeiten]

Runde 1[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaFrankreichFrankreich Frankreich
12:5
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizNorwegenNorwegen Norwegen
6:7
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenOsterreichÖsterreich Österreich
11:3
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenDeutschlandDeutschland Deutschland
4:8
Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandDanemarkDänemark Dänemark
6:3

Runde 2[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandSchottlandSchottland Schottland
6:8
Begegnung Resultat
OsterreichÖsterreich ÖsterreichNorwegenNorwegen Norwegen
2:6
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizFrankreichFrankreich Frankreich
4:11
Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkKanadaKanada Kanada
6:7
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenSchwedenSchweden Schweden
5:9

Runde 3[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenDanemarkDänemark Dänemark
7:1
Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandFrankreichFrankreich Frankreich
8:3
Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
8:1
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenSchweizSchweiz Schweiz
8:5

bgcolor="#FFFACD"

Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaOsterreichÖsterreich Österreich
9:3

Runde 4[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
FrankreichFrankreich FrankreichVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
7:9
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenKanadaKanada Kanada
5:8
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizSchottlandSchottland Schottland
6:4
Begegnung Resultat
OsterreichÖsterreich ÖsterreichDanemarkDänemark Dänemark
6:7
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenDeutschlandDeutschland Deutschland
9:8

Runde 5[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
OsterreichÖsterreich ÖsterreichSchweizSchweiz Schweiz
2:8
Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
9:4
Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaDeutschlandDeutschland Deutschland
5:4
Begegnung Resultat
FrankreichFrankreich FrankreichSchwedenSchweden Schweden
4:9
Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandNorwegenNorwegen Norwegen
5:7

Runde 6[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkDeutschlandDeutschland Deutschland
2:7
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenSchwedenSchweden Schweden
8:6
Begegnung Resultat
FrankreichFrankreich FrankreichSchottlandSchottland Schottland
5:6
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenOsterreichÖsterreich Österreich
8:9
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizKanadaKanada Kanada
6:8

Runde 7[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandSchwedenSchweden Schweden
2:6
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenKanadaKanada Kanada
3:6
Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkSchweizSchweiz Schweiz
8:5
Begegnung Resultat
FrankreichFrankreich FrankreichNorwegenNorwegen Norwegen
4:6
Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandOsterreichÖsterreich Österreich
6:3

Runde 8[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandKanadaKanada Kanada
6:3
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenDanemarkDänemark Dänemark
8:2
Begegnung Resultat
OsterreichÖsterreich ÖsterreichFrankreichFrankreich Frankreich
2:8
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizDeutschlandDeutschland Deutschland
4:9
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
8:2

Runde 9[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenSchweizSchweiz Schweiz
5:9
Begegnung Resultat
OsterreichÖsterreich ÖsterreichSchottlandSchottland Schottland
5:7
Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandNorwegenNorwegen Norwegen
5:6
Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaSchwedenSchweden Schweden
4:9
Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkFrankreichFrankreich Frankreich
6:4

Tie-Breaker[Bearbeiten]

Die punktgleichen Mannschaften aus Dänemark und der Schweiz spielten die Platzierungen 6 bis 7 aus.

Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizDanemarkDänemark Dänemark
6:8

Play-off[Bearbeiten]

Turnierbaum[Bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                 
2 SchwedenSchweden Schweden 4  
3 KanadaKanada Kanada 6  
  3 KanadaKanada Kanada 3
  1 NorwegenNorwegen Norwegen 4
4 SchottlandSchottland Schottland 4
1 NorwegenNorwegen Norwegen 8  

Halbfinale[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenKanadaKanada Kanada
4:6
Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandNorwegenNorwegen Norwegen
4:8

Finale[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaNorwegenNorwegen Norwegen
3:4

Endstand[Bearbeiten]

Platz Land
1 NorwegenNorwegen Norwegen
2 KanadaKanada Kanada
3 SchwedenSchweden Schweden
3 SchottlandSchottland Schottland
5 DeutschlandDeutschland Deutschland
6 DanemarkDänemark Dänemark
7 SchweizSchweiz Schweiz
8 FrankreichFrankreich Frankreich
9 OsterreichÖsterreich Österreich
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Weblinks[Bearbeiten]