Curling-Weltmeisterschaft der Damen 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Curling-Weltmeisterschaft der Damen 1998. Für das Herrenturnier, siehe Curling-Weltmeisterschaft der Herren 1998.
Spielort: Kamloops, British Columbia, Kanada

Die Curling-Weltmeisterschaft der Damen 1998 (offiziell: Ford World Women’s Curling Championship 1998) war die 20. Austragung der Welttitelkämpfe im Curling der Damen. Das Turnier wurde vom 4. bis 12. April des Jahres in der kanadischen Stadt Kamloops, British Columbia im Riverside Coliseum ausgetragen.

Gastgeber Kanada stand einer Übermacht der nordeuropäischen Teams gegenüber. Im Halbfinale versammelten sich Schweden, Dänemark und Norwegen. Den Titel machten die Schwedinnen und Däninnen (7:3) unter sich aus. Kanada rettete im Spiel um Platz 3 die Bronzemedaille.

Gespielt wurde ein Rundenturnier (Round Robin), was bedeutet, dass Jeder gegen jeden antritt.

Teilnehmende Nationen[Bearbeiten]

DanemarkDänemark Dänemark DeutschlandDeutschland Deutschland FinnlandFinnland Finnland JapanJapan Japan KanadaKanada Kanada

Hvidovre CC, Hvidovre
Skip: Helena Blach Lavrsen
Third: Margit Pörtner
Second: Dorthe Holm
Lead: Lisa Richardson
Ersatz: Trine Qvist

SC Riessersee, Garmisch-Partenkirchen
Skip: Andrea Schöpp
Third: Natalie Nessler
Second: Heike Wieländer
Lead: Jane Boake-Cope
Ersatz: Andrea Stock

Hyvinkää CC, Hyvinkää
Skip: Anne Eerikäinen
Third: Jaana Jokela
Second: Nina Pöllänen
Lead: Laura Franssila
Ersatz: Tiina Kautonen

Obihiro & Tokoro CC, Obihiro
Skip: Mayumi Ōkutsu
Third: Akiko Katō
Second: Yukari Kondō
Lead: Yōko Mimura
Ersatz: Akemi Niwa

Ottewell CC, Edmonton
Skip: Cathy Borst
Third: Heather Godberson
Second: Brenda Bohmer
Lead: Kate Horne
Ersatz: Rona McGregor

NorwegenNorwegen Norwegen SchottlandSchottland Schottland SchwedenSchweden Schweden SchweizSchweiz Schweiz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Snarøen CC, Oslo
Skip: Dordi Nordby
Third: Hanne Woods
Second: Marianne Haslum
Lead: Kristin Tøsse Løvseth
Ersatz: Marianne Aspelin

Airleywight Ladies CC, Perth
Skip: Kirsty Hay
Third: Edith Loudon
Second: Jackie Lockhart
Lead: Katie Loudon
Ersatz: Fiona Bayne

Umeå CK, Umeå
Skip: Elisabet Gustafson
Third: Katarina Nyberg
Second: Louise Marmont
Lead: Elisabeth Persson
Ersatz: Margaretha Lindahl

Zug CC, Zug
Skip: Cristina Lestander
Third: Selina Breuleux
Second: Madlaina Breuleux
Lead: Annick Lusser
Ersatz: Sandra Arnold

Bemidji CC, Bemidji
Skip: Kari Erickson
Third: Lori Kreklau
Second: Stacey Liapis
Lead: Ann Swisshelm
Ersatz: Risa O'Connell

Tabelle der Round Robin[Bearbeiten]

Schlüssel
Qualifiziert für das Halbfinale
Platz Team Spiele Siege Ndlg.
1. SchwedenSchweden Schweden 9 8 1
2. NorwegenNorwegen Norwegen 9 6 3
3. DanemarkDänemark Dänemark 9 6 3
4. KanadaKanada Kanada 9 6 3
5. DeutschlandDeutschland Deutschland 9 5 4
6. SchweizSchweiz Schweiz 9 4 5
7. SchottlandSchottland Schottland 9 4 5
8. JapanJapan Japan 9 2 7
9. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 9 2 7
10. FinnlandFinnland Finnland 9 2 7

Ergebnisse der Round Robin[Bearbeiten]

Runde 1[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenSchweizSchweiz Schweiz
7:5
Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkKanadaKanada Kanada
12:3
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenSchottlandSchottland Schottland
5:9
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenFinnlandFinnland Finnland
6:4
Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandJapanJapan Japan
3:2

Runde 2[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenKanadaKanada Kanada
3:11
Begegnung Resultat
FinnlandFinnland FinnlandDeutschlandDeutschland Deutschland
3:4
Begegnung Resultat
JapanJapan JapanDanemarkDänemark Dänemark
6:7
Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandSchwedenSchweden Schweden
3:8
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizNorwegenNorwegen Norwegen
11:5

Runde 3[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandSchottlandSchottland Schottland
9:1
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenJapanJapan Japan
10:4
Begegnung Resultat
FinnlandFinnland FinnlandKanadaKanada Kanada
5:6
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizDanemarkDänemark Dänemark
6:9
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenSchwedenSchweden Schweden
6:8

Runde 4[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
JapanJapan JapanKanadaKanada Kanada
3:6
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenDanemarkDänemark Dänemark
3:7
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizDeutschlandDeutschland Deutschland
6:8
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenNorwegenNorwegen Norwegen
5:7
Begegnung Resultat
FinnlandFinnland FinnlandSchottlandSchottland Schottland
7:4

Runde 5[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenFinnlandFinnland Finnland
8:4
Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaSchweizSchweiz Schweiz
8:5
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenSchottlandSchottland Schottland
4:9
Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkDeutschlandDeutschland Deutschland
8:2
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenJapanJapan Japan
7:5

Runde 6[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
DanemarkDänemark DänemarkNorwegenNorwegen Norwegen
3:9
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenFinnlandFinnland Finnland
7:2
Begegnung Resultat
JapanJapan JapanSchweizSchweiz Schweiz
3:5
Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaSchottlandSchottland Schottland
8:2
Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
8:6

Runde 7[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizSchottlandSchottland Schottland
10:5
Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandNorwegenNorwegen Norwegen
4:6
Begegnung Resultat
KanadaKanada KanadaSchwedenSchweden Schweden
3:5
Begegnung Resultat
JapanJapan JapanVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
9:3
Begegnung Resultat
FinnlandFinnland FinnlandDanemarkDänemark Dänemark
2:10

Runde 8[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandSchwedenSchweden Schweden
6:7
Begegnung Resultat
JapanJapan JapanSchottlandSchottland Schottland
6:8
Begegnung Resultat
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte StaatenDanemarkDänemark Dänemark
7:6
Begegnung Resultat
FinnlandFinnland FinnlandSchweizSchweiz Schweiz
5:4
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenKanadaKanada Kanada
8:7

Runde 9[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
FinnlandFinnland FinnlandJapanJapan Japan
6:7
Begegnung Resultat
SchweizSchweiz SchweizVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
6:5
Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenNorwegenNorwegen Norwegen
5:4
Begegnung Resultat
DeutschlandDeutschland DeutschlandKanadaKanada Kanada
5:6
Begegnung Resultat
SchottlandSchottland SchottlandDanemarkDänemark Dänemark
8:3

Play-off[Bearbeiten]

Turnierbaum[Bearbeiten]

  Halbfinale     Finale
                 
 
  1  SchwedenSchweden Schweden 8  
  4  KanadaKanada Kanada 7    
      1  SchwedenSchweden Schweden 7
      3  DanemarkDänemark Dänemark 3
  2  NorwegenNorwegen Norwegen 4      
  3  DanemarkDänemark Dänemark 6      
  Spiel um die Bronzemedaille
 
  2  DanemarkDänemark Dänemark 2
  4  KanadaKanada Kanada 10

Halbfinale[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
SchwedenSchweden SchwedenKanadaKanada Kanada
8:7
Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenDanemarkDänemark Dänemark
4:6

Spiel um die Bronzemedaille[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
NorwegenNorwegen NorwegenKanadaKanada Kanada
2:10

Finale[Bearbeiten]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Gesamt
DanemarkDänemark Dänemark 0 0 0 1 0 1 0 0 1 X 3
SchwedenSchweden Schweden 0 1 0 0 1 0 4 1 0 X 7

Endstand[Bearbeiten]

Platz Land
1 SchwedenSchweden Schweden
2 DanemarkDänemark Dänemark
3 KanadaKanada Kanada
4 NorwegenNorwegen Norwegen
5 DeutschlandDeutschland Deutschland
6 SchweizSchweiz Schweiz
7 SchottlandSchottland Schottland
8 JapanJapan Japan
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
10 FinnlandFinnland Finnland

Weblinks[Bearbeiten]