Curracabundi-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Curracabundi-Nationalpark
Curracabundi-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 31° 38′ 44,8″ S, 151° 37′ 10,4″ O
Lage: New South Wales, Australien
Nächste Stadt: Nowendoc
Fläche: 107,84 km²
Gründung: Juni 2006
i2i3i6

Der Curracabundi-Nationalpark ist ein Nationalpark im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales, 252 Kilometer nördlich von Sydney und rund 130 Kilometer westlich von Port Macquarie.[1]

Der Nationalpark liegt am Barnard River[2] und grenzt im Norden an den Nowendoc-Nationalpark und im Westen an den Woko-Nationalpark.[1]

Im Park sind bei Gründung die staatlichen Schutzgebiete Merriot Nature Reserve und Monkeycot Nature Reserve aufgegangen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing Pty. Ltd. Archerfield QLD (2007). ISBN 978174193232-4. S. 26
  2. Curracabundi National Park. NSW Environment & Heritage Office