Cursi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cursi
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cursi (Italien)
Cursi
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Lecce (LE)
Koordinaten 40° 9′ N, 18° 19′ OKoordinaten: 40° 9′ 0″ N, 18° 19′ 0″ O
Höhe 90 m s.l.m.
Fläche 8,18 km²
Einwohner 4.121 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 504 Einw./km²
Postleitzahl 73020
Vorwahl 0836
ISTAT-Nummer 075025
Volksbezeichnung Cursiati
Schutzpatron Nikolaus von Myra (23. Mai)
Website Cursi
Platz Pius XII. in Cursi

Cursi (im lokalen Dialekt: Cùrze) ist eine südostitalienische Gemeinde (comune) mit 4121 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Lecce in Apulien. Die Gemeinde liegt etwa 26 Kilometer südsüdöstlich von Lecce im südlichen Salento. Cursi gehört zur Graecia Salentina, in der noch Griko gesprochen wird.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsname Cursi soll vom römischen Zenturio Marcus Curtius stammen, dem es gelang, dieses Gebiet, das in der Antike als Curtium bekannt war, zu erobern. Mehrere Menhire deuten bereits auf eine prähistorische Besiedlung hin.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cursi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.