Curti (Kampanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Curti
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Curti (Italien)
Curti
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Caserta (CE)
Koordinaten 41° 4′ N, 14° 16′ OKoordinaten: 41° 4′ 0″ N, 14° 16′ 0″ O
Höhe 40 m s.l.m.
Fläche 1,73 km²
Einwohner 7.132 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 4.123 Einw./km²
Postleitzahl 81040
Vorwahl 0823
ISTAT-Nummer 061032
Volksbezeichnung Curtini
Schutzpatron Rochus von Montpellier
Website Caserta

Curti ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 7132 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Caserta in Kampanien. Die Gemeinde liegt etwa 5 Kilometer westlich von Caserta und 26 Kilometer nördlich von Neapel.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Conocchia-Grabmal

Die Conocchia ist ein antikes Grabmal, das aus der römischen Antike erhalten geblieben ist und als Symbol Curtis gilt.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Curti unterhält Partnerschaften mit der spanischen Gemeinde Chiprana in Aragonien sowie mit dem bulgarischen Pawel Banja in der Oblast Stara Sagora.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Curti liegt südlich der Autostrada A1 von Rom nach Neapel. Die Staatsstraße 7 führt direkt durch die Ortschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Curti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien