Custom Coasters International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Custom Coasters International
Firmenlogo
Rechtsform Inc.
Gründung 1991
Auflösung 2002
Auflösungsgrund Bankrott,
Designer gründen The Gravity Group sowie Great Coasters International und treten S&S Worldwide bei.
Sitz West Chester, Ohio, USA

Leitung

  • Denise Dinn Larrick
  • Randy Larrick
  • Jeff Dinn
Branche Achterbahnhersteller

Custom Coasters International (CCI) war ein Holzachterbahn-Hersteller. Nach der Gründung von Denise Dinn Larrick (Tochter des Achterbahndesigners Charles Dinn, Gründer der Dinn Corporation) und Randy Larrick im Jahre 1991 entwarf Custom Coasters International 34 Holzachterbahnen, von denen einige heutzutage immer noch sehr hoch bewertet werden. CCI-Achterbahnen sind für ihre Schnelligkeit und dynamische Leistung bekannt.

CCI meldete im Jahr 2002, während des Baues vom New Mexico Rattler im Cliff’s Amusement Park, Insolvenz an. Danach wurde die nur halbfertige Achterbahn übergeben, und der Park musste die Bahn selbständig zu Ende bauen.[1] Die Gründerin Denise Larrick ging zu S&S Sport, um dort eine Holzachterbahn-Abteilung zu gründen, während die vier übrigen Designer (Larry Bill, Chad Miller, Korey Kiepert und Michael Graham) im Jahre 2002 die Firma The Gravity Group gründeten. Die anderen Achterbahndesigner Dennis McNulty und Mike Boodley verließen CCI, bevor das Unternehmen in Konkurs ging. Boodley gründete danach zusammen mit Clair Hain die Firma Great Coasters International.

Liste der CCI-Achterbahnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boulder Dash in Lake Compounce
Shivering Timbers in Michigan's Adventure
Hurricane im Myrtle Beach Pavilion

Während seines Bestehens baute das Unternehmen Custom Coaster International 34 Holzachterbahnen. Im Jahre 2012 waren 29 Bahnen im Betrieb, drei Bahnen nicht mehr im Betrieb, aber nicht abgerissen, und zwei Bahnen wurden abgerissen.

Name Park Land Eröffnung Status
Kingdom Coaster
Formal: Sky Princess
Dutch Wonderland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1992
In Betrieb
Outlaw Adventureland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 24. April 1993
In Betrieb
Hoosier Hurricane Indiana Beach Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 27. Mai 1994
In Betrieb
Zach's Zoomer Michigan's Adventure Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 22. Juli 1994
In Betrieb
Cannonball Run Waterville USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1995
In Betrieb
Cyclops Mount Olympus Water & Theme Park Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1995
In Betrieb
The Raven Holiday World Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6. Mai 1995
In Betrieb
The Great White Morey's Piers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1996
In Betrieb
Megafobia Oakwood Theme Park Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1996
In Betrieb
Pegasus Mount Olympus Water & Theme Park Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1996
In Betrieb
Timber Terror
Formal: Grizzly
Silverwood Theme Park Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1996
In Betrieb
Underground Adventureland (Iowa) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1996
In Betrieb
Tonnerre de Zeus Parc Astérix FrankreichFrankreich Frankreich 1997
In Betrieb
Stampida PortAventura SpanienSpanien Spanien 27. März 1997
In Betrieb
Tomahawk PortAventura SpanienSpanien Spanien 17. März 1997
In Betrieb
Zeus Mount Olympus Water & Theme Park Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 7. Juni 1997
In Betrieb
Shivering Timbers Michigan's Adventure Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23. Mai 1998
In Betrieb
Rampage Alabama Adventure Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 23. Mai 1998
geschlossen
Seit: 2011
Excalibur Funtown Splashtown USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5. Juni 1998
In Betrieb
Twisted Twins
Formal: Twisted Sisters
Kentucky Kingdom Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20. Juni 1998
geschlossen
Seit: 2007
GhostRider Knott’s Berry Farm Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8. Dezember 1998
In Betrieb
Silver Comet Martin's Fantasy Island Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1. Mai 1999
In Betrieb
Tremors Silverwood Theme Park Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 15. Mai 1999
In Betrieb
The Boss Six Flags St. Louis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 29. April 2000
In Betrieb
Villain Geauga Lake Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5. Mai 2000
abgerissen
2007
Hurricane: Category 5 Myrtle Beach Pavilion Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6. Mai 2000
abgerissen
2006
The Legend Holiday World Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6. Mai 2000
In Betrieb
Mega Zeph Six Flags New Orleans Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20. Mai 2000
geschlossen
Seit: 2005
Boulder Dash Lake Compounce Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 21. Mai 2000
In Betrieb
Medusa Six Flags Mexiko MexikoMexiko Mexiko 2. Juni 2000
Im Umbau
Cornball Express Indiana Beach Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 18. Mai 2001
In Betrieb
Cheetah Wild Adventures Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 16. Juni 2001
In Betrieb
Lost Coaster of Superstition Mountain Indiana Beach Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8. Juni 2002
In Betrieb
New Mexiko Rattler Cliff's Amusement Park Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 28. September 2002
In Betrieb

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. New Mexico Rattler. Eintrag in der RCDB (englisch), abgerufen am 12. Oktober 2012