Cuveglio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cuveglio
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cuveglio (Italien)
Cuveglio
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Varese (VA)
Lokale Bezeichnung Cüvej
Koordinaten 45° 55′ N, 8° 44′ OKoordinaten: 45° 55′ 0″ N, 8° 44′ 0″ O
Höhe 294 m s.l.m.
Fläche 7,7 km²
Einwohner 3.375 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 438 Einw./km²
Angrenzende Gemeinden Casalzuigno, Cassano Valcuvia, Castello Cabiaglio, Cuvio, Duno, Rancio Valcuvia
Postleitzahl 21030
Vorwahl 0332
ISTAT-Nummer 012062
Volksbezeichnung cuvegliesi
Schutzpatron Laurentius von Rom (10. August)
Website Cuveglio
Gemeinde Cuveglio in der Provinz Varese
Santa casa, Innenraum
Trambahnhof im Ortsteil Canonica

Cuveglio ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Varese in der Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 20 Kilometer nordwestlich von Varese am Boesio. Cuveglio ist der Hauptort im Valcuvia und bedeckt eine Fläche von 7,7 km². Zu Cuveglio gehören die Fraktionen Canonica di Cuveglio, Cavona und Vergobbio. Die Nachbargemeinden sind Casalzuigno, Cassano Valcuvia, Castello Cabiaglio, Cuvio, Duno und Rancio Valcuvia.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1730 1751 1805 1853 1881 1901 1921 1951 1971 1991 2001 2011 2016 2017 2018
Einwohner 110 259 644 *567 1714 1587 1502 1368 1800 2492 3021 3397 3371 3348 3375
  • 1806 Fusion mit Vergobbio und Cuvio

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cuveglio liegt an der Staatsstraße 394 von Varese zur Schweizer Grenze.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche San Lorenzo martire[2]
  • La Santa casa.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cuveglio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Cuveglio (italienisch) auf lombardiabeniculturali.it, abgerufen 18. Dezember 2015.
  • Cuveglio (italienisch) auf comuni-italiani.it
  • Cuveglio (italienisch) auf lombardia.indettaglio.it/ita/comuni/va

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Parrocchia di San Lorenzo (italienisch) auf lombardiabeniculturali.it, abgerufen 18. Dezember 2015.
Gemeinde Cuveglio, Panorama