Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Cy Young Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Cy Young Award von Ferguson Jenkins in der kanadischen Baseball Hall of Fame

Der Cy Young Award ist eine Baseball-Trophäe. Sie wird seit 1956 jährlich an die besten Pitcher (dt. Werfer) der Major League Baseball (MLB) vergeben. Von 1956 bis 1966 wurde sie jährlich an nur einen Pitcher aus der MLB vergeben. Seit 1967 werden die besten Pitcher der American League (AL) und der National League (NL) separat ausgezeichnet. Mit der Schaffung dieses Awards soll der 1955 verstorbene Cy Young geehrt werden.

Rekordpreisträger ist mit sieben Auszeichnungen Roger Clemens, gefolgt von Randy Johnson mit fünf Auszeichnungen.

Geschichte und Vergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Namensgeber des Awards: Cy Young (1902)

Der Cy Young Award wurde 1956 von Ford Frick zu Ehren des 1955 verstorbenen Pitchers und Mitglied der Baseball Hall of Fame Cy Young geschaffen.[1] Von 1956 bis 1966 wurde jedes Jahr nur ein Pitcher aus der MLB mit dem Cy Young Award ausgezeichnet. Als Frick in den Ruhestand ging, wurde es durch Anpassungen im Wahlverfahren möglich, jeweils einen Pitcher aus der American League und der National League zu wählen.[1] Der erste Spieler, der mit dem Award ausgezeichnet wurde, war Don Newcombe von den Brooklyn Dodgers. Ein Jahr später wurde mit Warren Spahn der erste linkshändige Pitcher ausgezeichnet.[1] Bis 2020 konnten Roger Clemens, Roy Halladay, Randy Johnson, Pedro Martínez, Gaylord Perry und Max Scherzer den Award in beiden Ligen der MLB gewinnen.

Seit 1956 werden die Preisträger durch eine Abstimmung der Baseball Writers’ Association of America gewählt. Für jede Stadt in der ein MLB-Franchise vertreten ist, sind jeweils zwei Journalisten als Wahlmänner stimmberechtigt. Somit stimmen 30 Wahlmänner für die American League und 30 für die National League ab.[2] Die Wahlen finden vor dem Start der Postseason statt.[2] Auf den Stimmzetteln sind erste, zweite, dritte, vierte und fünfte Plätze zu vermerken. Für eine Erstplatzierung werden sieben Punkte vergeben, für zweite Plätze vier Punkte, für Drittnennungen drei Punkte, vierte Plätze bekommen zwei Punkte und fünfte Plätze einen Punkt.[2] Sollten mehrere Spieler die gleiche Höchstpunktzahl erhalten, wird der Preis geteilt.

Für den Cy Young Award können rechts- wie auch linkshändige Pitcher nominiert werden, wohingegen für den Warren Spahn Award ausschließlich linkshändige Pitcher infrage kommen.[3] Einige Gewinner des Cy Young Awards, wie Greg Maddux, Steve Carlton und Clayton Kershaw, wurden auch mit dem Gold Glove Award ausgezeichnet. Dieser wird jedoch nicht für die Leistungen als Pitcher verliehen, sondern für überlegenes Defensivspiel, das heißt für eine herausragende Verteidigung des geschlagenen Balles.[4]

Gewinner des Cy Young Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit sieben Cy Young Awards ist Roger Clemens Rekordpreisträger.
Randy Johnson ist mit fünf Auszeichnungen der zweiterfolgreichste Pitcher nach Clemens.
Pedro Martínez ist einer von sechs Pitchern, die den Cy Young Award in beiden Ligen gewannen.

Gesamte Major Leagues (1956–1966)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nachfolgende Tabelle listet alle Gewinner des von beiden Ligen gemeinsam vergebenen Cy Young Awards auf.

Abkürzungen: ! # = Pitcher ist Mitglied der Baseball Hall of Fame, ! kursiv = Pitcher führte die MLB in dieser Statistik an, ! Fett = Pitcher führte seine Liga in dieser Statistik an, W = Wins, L = Losses, SV = Saves, ERA = Earned Run Average, SO = Strikeouts, IP = Gepitchte Innings (Wenn ein Pitcher im laufenden Inning bei zum Beispiel einem Aus ausgewechselt wird entsteht ein Bruch. 113, oft auch 1.1 geschrieben, bedeutet somit, dass der Pitcher im zweiten Inning bei einem Aus ausgewechselt wurde)

Jahr Liga Name Team W L SV ERA SO IP
1956 National Don Newcombe Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brooklyn Dodgers 27[5] 7 0 3.06 139 268
1957 National Warren Spahn # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Braves 21[6] 11 3 2.69 111 271
1958 American Bob Turley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Yankees 21[7] 7 1 2.97 168 24513
1959 American Early Wynn # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago White Sox 22[8] 10 0 3.17 179 25523[8]
1960 National Vern Law Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pittsburgh Pirates 20 9 0 3.08 120 27123
1961 American Whitey Ford # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Yankees 25[9] 4 0 3.21 209 283[9]
1962 National Don Drysdale # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 25[10] 9 1 2.84 232[10] 31413[10]
1963 National Sandy Koufax # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 25[11] 5 0 1.88[11] 306[11] 311
1964 American Dean Chance Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Angels 20[12] 9 4 1.65[12] 207 27813[12]
1965 National Sandy Koufax # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 26[11] 8 2 2.04[11] 382[11] 33523[11]
1966 National Sandy Koufax # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 27[11] 9 0 1.73[11] 317[11] 323[11]

American League (seit 1967)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nachfolgende Tabelle listet alle Gewinner des American League Cy Young Awards auf. 1969 erhielten Mike Cuellar und Denny McLain bei der Abstimmung dieselbe Punktzahl. Damit gewannen beiden den Cy Young Award und teilen sich somit die Auflistung in der Tabelle.[13]

Abkürzungen: ! # = Pitcher ist Mitglied der Baseball Hall of Fame, ! kursiv = Pitcher führte die MLB in dieser Statistik an, ! Fett = Pitcher führte seine Liga in dieser Statistik an, W = Wins, L = Losses, SV = Saves, ERA = Earned Run Average, SO = Strikeouts, IP = Gepitchte Innings (Wenn ein Pitcher im laufenden Inning bei zum Beispiel einem Aus ausgewechselt wird entsteht ein Bruch. 113, oft auch 1.1 geschrieben, bedeutet somit, dass der Pitcher im zweiten Inning bei einem Aus ausgewechselt wurde)

Jahr Name Team W L SV ERA SO IP
1967 Jim Lonborg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Red Sox 22[14] 9 0 3.16 246[14] 27313
1968 Denny McLain Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Tigers 31[15] 6 0 1.96 280 336[15]
1969 Mike Cuellar Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baltimore Orioles 23 11 0 2.38 182 29023
Denny McLain Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Tigers 24[15] 9 0 2.80 181 325[15]
1970 Jim Perry Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Twins 24[16] 12 0 3.04 168 27823
1971 Vida Blue Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oakland Athletics 24 8 0 1.82[17] 301 312
1972 Gaylord Perry # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Indians 24[18] 16 1 1.92 234 34223
1973 Jim Palmer # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baltimore Orioles 22 9 1 2.40[19] 158 29613
1974 Catfish Hunter # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oakland Athletics 25[20] 12 0 2.49[20] 143 31813
1975 Jim Palmer # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baltimore Orioles 23[19] 11 1 2.09[19] 193 323
1976 Jim Palmer # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baltimore Orioles 22[19] 13 0 2.51 159 315[19]
1977 Sparky Lyle Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Yankees 13 5 26 2.17 68 137
1978 Ron Guidry Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Yankees 25[21] 3 0 1.74[21] 248 27323
1979 Mike Flanagan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baltimore Orioles 23[22] 9 0 3.08 190 26523
1980 Steve Stone Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baltimore Orioles 25[23] 7 0 3.23 149 25023
1981 Rollie Fingers # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Brewers 6 3 28[24] 1.04 61 78
1982 Pete Vuckovich Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Brewers 18 6 0 3.34 105 22323
1983 LaMarr Hoyt Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago White Sox 24[25] 10 0 3.66 148 26023
1984 Willie Hernández Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Tigers 9 3 32 1.92 112 14013
1985 Bret Saberhagen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kansas City Royals 20 6 0 2.87 158 23513
1986 Roger Clemens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Red Sox 24[26] 4 0 2.48 238 254
1987 Roger Clemens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Red Sox 20[26] 9 0 2.97 256 28123
1988 Frank Viola Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Twins 24[27] 7 0 2.64 193 25513
1989 Bret Saberhagen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kansas City Royals 23[28] 6 0 2.16[28] 193 26213[28]
1990 Bob Welch Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oakland Athletics 27[29] 6 0 2.95 127 238
1991 Roger Clemens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Red Sox 18 10 0 2.62[26] 241[26] 27113[26]
1992 Dennis Eckersley # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oakland Athletics 7 1 51[30] 1.91 93 80
1993 Jack McDowell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago White Sox 22[31] 10 0 3.37 158 25623
1994 David Cone Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kansas City Royals 16 5 0 2.94 132 17113
1995 Randy Johnson # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Mariners 18 2 0 2.48[32] 294[32] 21413
1996 Pat Hentgen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Toronto Blue Jays 20 10 0 3.22 177 26523[33]
1997 Roger Clemens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Toronto Blue Jays 21[26] 7 0 2.05[26] 292[26] 264[26]
1998 Roger Clemens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Toronto Blue Jays 20[26] 6 0 2.65[26] 271[26] 23423
1999 Pedro Martínez # Dominikanische RepublikDominikanische Republik Boston Red Sox 23[34] 4 0 2.07[34] 313[34] 21313
2000 Pedro Martínez # Dominikanische RepublikDominikanische Republik Boston Red Sox 18 6 0 1.74[34] 284[34] 217
2001 Roger Clemens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Yankees 20 3 0 3.51 213 22013
2002 Barry Zito Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oakland Athletics 23[35] 5 0 2.75 182 22913
2003 Roy Halladay # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Toronto Blue Jays 22[36] 7 0 3.25 204 266[36]
2004 Johan Santana VenezuelaVenezuela Minnesota Twins 20 6 0 2.61[37] 265[37] 228
2005 Bartolo Colón Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Angels of Anaheim 21[38] 8 0 3.48 157 22223
2006 Johan Santana VenezuelaVenezuela Minnesota Twins 19[37] 6 0 2.77[37] 245[37] 23323[37]
2007 C.C. Sabathia Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Indians 19 7 0 3.21 209 241[39]
2008 Cliff Lee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Indians 22[40] 3 0 2.54[40] 170 22313
2009 Zack Greinke Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kansas City Royals 16 8 0 2.16[41] 242 22913
2010 Félix Hernández VenezuelaVenezuela Seattle Mariners 13 12 0 2.27[42] 232 24923[42]
2011 Justin Verlander Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Tigers 24[43] 5 0 2.40[43] 250[43] 251[43]
2012 David Price Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tampa Bay Rays 20[44] 5 0 2.56[44] 205 211
2013 Max Scherzer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Tigers 21[45] 3 0 2.90 240 21413
2014 Corey Kluber Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Indians 18[46] 9 0 2.44 269 23523
2015 Dallas Keuchel Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Astros 20[47] 8 0 2.48 216 232[47]
2016 Rick Porcello Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Red Sox 22[48] 4 0 3.15 189 223
2017 Corey Kluber Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Indians 18[46] 4 0 2.25[46] 265 20323
2018 Blake Snell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tampa Bay Rays 21[49] 5 0 1.89[49] 221 18023
2019 Justin Verlander Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Astros 21[43] 6 0 2.58 300 223[43]
2020 Shane Bieber Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Indians 8[50] 1 0 1.63[50] 122[50] 7713

National League (seit 1967)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nachfolgende Tabelle listet alle Gewinner des National League Cy Young Awards auf.

Abkürzungen: ! # = Pitcher ist Mitglied der Baseball Hall of Fame, ! kursiv = Pitcher führte die MLB in dieser Statistik an, ! Fett = Pitcher führte seine Liga in dieser Statistik an, W = Wins, L = Losses, SV = Saves, ERA = Earned Run Average, SO = Strikeouts, IP = Gepitchte Innings (Wenn ein Pitcher im laufenden Inning bei zum Beispiel einem Aus ausgewechselt wird entsteht ein Bruch. 113, oft auch 1.1 geschrieben, bedeutet somit, dass der Pitcher im zweiten Inning bei einem Aus ausgewechselt wurde)

Jahr Name Team W L SV ERA SO IP
1967 Mike McCormick Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Francisco Giants 22[51] 10 0 2.85 150 26213
1968 Bob Gibson # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten St. Louis Cardinals 22 9 0 1.12[52] 268[52] 30423
1969 Tom Seaver # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Mets 25[53] 7 0 2.21 208 27313
1970 Bob Gibson # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten St. Louis Cardinals 23[52] 7 0 3.12 274 294
1971 Ferguson Jenkins # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Cubs 24[54] 13 0 2.77 263 325[54]
1972 Steve Carlton # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Phillies 27[55] 10 0 1.97[55] 310[55] 34613[55]
1973 Tom Seaver # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Mets 19 10 0 2.08[53] 251[53] 290
1974 Mike Marshall Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 15 12 21[56] 2.42 143 20813
1975 Tom Seaver # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Mets 22[53] 9 0 2.38 243[53] 28013
1976 Randy Jones Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Diego Padres 22[57] 14 0 2.74 93 31513[57]
1977 Steve Carlton # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Phillies 23[55] 10 0 2.64 198 283
1978 Gaylord Perry # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Diego Padres 21[18] 6 0 2.73 154 26023
1979 Bruce Sutter # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Cubs 6 6 37[58] 2.22 110 10113
1980 Steve Carlton # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Phillies 24[55] 9 0 2.34 286[55] 304[55]
1981 Fernando Valenzuela MexikoMexiko Los Angeles Dodgers 13 7 0 2.48 180[59] 19213[59]
1982 Steve Carlton # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Phillies 23[55] 11 0 3.10 286[55] 29523
1983 John Denny Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Phillies 19[60] 6 0 2.37 139 24223
1984 Rick Sutcliffe Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Cubs 16 1 0 2.69 155 15013
1985 Dwight Gooden Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Mets 24[61] 4 0 1.53[61] 268[61] 27623[61]
1986 Mike Scott Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Astros 18 10 0 2.22[62] 306[62] 27513[62]
1987 Steve Bedrosian Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Phillies 5 3 40[63] 2.83 74 89
1988 Orel Hershiser Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 23[64] 8 1 2.26 178 267[64]
1989 Mark Davis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Diego Padres 4 3 44[65] 1.85 92 9223
1990 Doug Drabek Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pittsburgh Pirates 22[66] 6 0 2.76 131 23113
1991 Tom Glavine # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Braves 20[67] 11 0 2.55 192 24623
1992 Greg Maddux # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Cubs 20[68] 11 0 2.18 199 268[68]
1993 Greg Maddux # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Braves 20 10 0 2.36[68] 197 267[68]
1994 Greg Maddux # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Braves 16[68] 6 0 1.56[68] 156 202[68]
1995 Greg Maddux # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Braves 19[68] 2 0 1.63[68] 181 20923[68]
1996 John Smoltz # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Braves 24[69] 8 0 2.94 276[69] 25323[69]
1997 Pedro Martínez # Dominikanische RepublikDominikanische Republik Montreal Expos 17 8 0 1.90[34] 305 24113
1998 Tom Glavine # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Braves 20[67] 6 0 2.47 157 22913
1999 Randy Johnson # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arizona Diamondbacks 17 9 0 2.48[32] 364[32] 27123[32]
2000 Randy Johnson # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arizona Diamondbacks 19 7 0 2.64 374[32] 24823
2001 Randy Johnson # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arizona Diamondbacks 21 6 0 2.49[32] 372[32] 24923
2002 Randy Johnson # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arizona Diamondbacks 24[32] 5 0 2.32[32] 334[32] 260[32]
2003 Éric Gagné KanadaKanada Los Angeles Dodgers 2 3 55[70] 1.20 137 8213
2004 Roger Clemens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Astros 18 4 0 2.98 218 21413
2005 Chris Carpenter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten St. Louis Cardinals 21 5 0 2.83 213 24123
2006 Brandon Webb Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arizona Diamondbacks 16[71] 8 0 3.10 178 235
2007 Jake Peavy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Diego Padres 19[72] 6 0 2.54[72] 240[72] 22313
2008 Tim Lincecum Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Francisco Giants 18 5 0 2.62 265[73] 227
2009 Tim Lincecum Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Francisco Giants 15 7 0 2.48 261[73] 22513
2010 Roy Halladay # Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Phillies 21[36] 10 0 2.44 219 25023[36]
2011 Clayton Kershaw Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 21[74] 5 0 2.28[74] 248[74] 23313
2012 R.A. Dickey Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Mets 20 6 0 2.73 230[75] 23323[75]
2013 Clayton Kershaw Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 16 9 0 1.83[74] 232[74] 236
2014 Clayton Kershaw Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Dodgers 21[74] 3 0 1.77[74] 239 19813
2015 Jake Arrieta Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Cubs 22[76] 6 0 1.77 236 229
2016 Max Scherzer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Nationals 20[45] 7 0 2.96 284[45] 22813[45]
2017 Max Scherzer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Nationals 16 6 0 2.51 268[45] 20023
2018 Jacob deGrom Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Mets 10 9 0 1.70[77] 269 217
2019 Jacob deGrom Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Mets 11 8 0 2.43 255[77] 204
2020 Trevor Bauer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cincinnati Reds 5 4 0 1.73[78] 100 73

Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamte MLB[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Dayton, im US-Bundesstaat Ohio geborene Roger Clemens ist mit sieben gewonnenen Cy Young Awards der erfolgreichste Pitcher in der Major League Baseball, gefolgt von Randy Johnson mit fünf Ehrungen.

Das erfolgreichste Franchise ist mit zwölf Auszeichnungen das Franchise der Dodgers, welches 1958 von Brooklyn in New York City nach Los Angeles umgezogen sind. Den zweiten Platz teilen sich mit jeweils sieben geehrten Spielern die Braves, Philadelphia Phillies, Boston Red Sox und New York Mets.

Insgesamt wurde die Trophäe 120 Mal verliehen. 112 Mal an Pitcher mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft, was einem Anteil von 93,3 % aller ausgezeichneten Spieler entspricht. Drei Mal wurden Pitcher aus der Dominikanischen Republik und Venezuela ausgezeichnet. Jeweils ein Mal Kanada und Mexiko.

Spieler nach Anzahl
Spieler Anzahl
1. Roger Clemens 7
2. Randy Johnson 5
3. Steve Carlton 4
Greg Maddux 4
5. Clayton Kershaw 3
Sandy Koufax 3
Pedro Martínez 3
Jim Palmer 3
Max Scherzer 3
Tom Seaver 3
11. Jacob deGrom 2
Bob Gibson 2
Tom Glavine 2
Roy Halladay 2
Corey Kluber 2
Tim Lincecum 2
Denny McLain 2
Gaylord Perry 2
Bret Saberhagen 2
Johan Santana 2
Justin Verlander 2
Spieler nach Franchise
Franchise Anzahl
1. Brooklyn Dodgers / Los Angeles Dodgers 12
2. Milwaukee / Atlanta Braves 7
Philadelphia Phillies 7
Boston Red Sox 7
New York Mets 7
6. Baltimore Orioles 6
Cleveland Indians 6
8. Arizona Diamondbacks 5
Detroit Tigers 5
New York Yankees 5
Oakland Athletics 5
Chicago Cubs 5
13. Kansas City Royals 4
Minnesota Twins 4
San Diego Padres 4
Toronto Blue Jays 4
Houston Astros 4
18. Chicago White Sox 3
San Francisco Giants 3
St. Louis Cardinals 3
Montreal Expos / Washington Nationals 3
22. Los Angeles Angels / Los Angeles Angels of Anaheim 2
Milwaukee Brewers 2
Pittsburgh Pirates 2
Seattle Mariners 2
Tampa Bay Rays 2
27. Cincinnati Reds 1
28. Colorado Rockies 0
Miami Marlins 0
Texas Rangers 0
Spieler nach Nationalität
Nationalität Anzahl
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 112
2. Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 3
VenezuelaVenezuela Venezuela 3
4. KanadaKanada Kanada 1
MexikoMexiko Mexiko 1

American League[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die American League wird mit sechs Auszeichnungen von Roger Clemens angeführt, gefolgt von Jim Palmer, der die Trophäe drei Mal im Trikot der Baltimore Orioles gewann.

Das erfolgreichste Franchise der American League sind die Boston Red Sox.

Insgesamt wurden 59 Spieler in der American League ausgezeichnet. 54 Spieler haben die US-amerikanische Staatsbürgerschaft, was einem Anteil von 91,5 % aller ausgezeichneten Spieler der American League entspricht. Drei Pitcher aus Venezuela und zwei aus der Dominikanischen Republik bilden die restlichen 8,6 % der geehrten Spieler.

Spieler nach Anzahl
Spieler Anzahl
1. Roger Clemens 6
2. Jim Palmer 3
3. Corey Kluber 2
Pedro Martínez 2
Denny McLain 2
Bret Saberhagen 2
Johan Santana 2
Justin Verlander 2
Spieler nach Franchise
Franchise Anzahl
1. Boston Red Sox 7
2. Baltimore Orioles 6
Cleveland Indians 6
4. Detroit Tigers 5
New York Yankees 5
Oakland Athletics 5
7. Kansas City Royals 4
Minnesota Twins 4
Toronto Blue Jays 4
10. Chicago White Sox 3
11. Houston Astros 2
Los Angeles Angels / Los Angeles Angels of Anaheim 2
Milwaukee Brewers 2
Seattle Mariners 2
Tampa Bay Rays 2
16. Texas Rangers 0
Spieler nach Nationalität
Nationalität Anzahl
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 54
2. VenezuelaVenezuela Venezuela 3
3. Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 2

National League[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den ersten Platz in der National League teilen Greg Maddux, Randy Johnson und Steve Carlton mit jeweils vier Auszeichnungen angeführt. Den vierten Platz teilen sich Clayton Kershaw und Tom Seaver mit jeweils einer Ehrung.

Das Franchise mit den erfolgreichsten Pitchern ist das der Dodgers. Insgesamt wurden zwölf Pitcher, welche für die Brooklyn Dodgers oder Los Angeles Dodgers spielten, ausgezeichnet.

Insgesamt wurden 61 Spieler aus der National League ausgezeichnet. 58 davon waren US-Amerikaner, jeweils einer kam aus der Dominikanischen Republik, aus Kanada und aus Mexiko.

Spieler nach Anzahl
Spieler Anzahl
1. Greg Maddux 4
Randy Johnson 4
Steve Carlton 4
4. Clayton Kershaw 3
Tom Seaver 3
6. Bob Gibson 2
Jacob deGrom 2
Max Scherzer 2
Tim Lincecum 2
Tom Glavine 2
Spieler nach Franchise
Franchise Anzahl
1. Brooklyn Dodgers / Los Angeles Dodgers 12
2. Milwaukee / Atlanta Braves 7
New York Mets 7
Philadelphia Phillies 7
5. Arizona Diamondbacks 5
Chicago Cubs 5
7. San Diego Padres 4
8. San Francisco Giants 3
St. Louis Cardinals 3
Montreal Expos / Washington Nationals 3
11. Houston Astros 2
Pittsburgh Pirates 2
13. Cincinnati Reds 1
14. Colorado Rockies 0
Miami Marlins 0
Spieler nach Nationalität
Nationalität Anzahl
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 58
2. Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 1
KanadaKanada Kanada 1
MexikoMexiko Mexiko 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Cy Young Award. The Best Pitcher in Major League Baseball. In: baseball-almanac.com. Baseball Almanac, Inc., abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  2. a b c Voting FAQ. In: bbwaa.com. Baseball Writers’ Association of America, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  3. Jon Lester takes lead in Spahn Award watch. (PDF) Oklahoma Sports Museum, 22. September 2010, archiviert vom Original am 13. Januar 2012; abgerufen am 19. November 2020 (englisch, 49 kB).
  4. MLB Gold Glove Award winners for 2020 announced: Nolan Arenado, Alex Gordon each win their eighth. USA Today, abgerufen am 19. November 2020 (englisch).
  5. Spielerinformation und Statistiken von Don Newcombe. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  6. Spielerinformation und Statistiken von Warren Spahn. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  7. Spielerinformation und Statistiken von Bob Turley. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  8. a b Spielerinformation und Statistiken von Early Wynn. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  9. a b Spielerinformation und Statistiken von Whitey Ford. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  10. a b c Spielerinformation und Statistiken von Don Drysdale. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  11. a b c d e f g h i j k Spielerinformation und Statistiken von Sandy Koufax. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  12. a b c Spielerinformation und Statistiken von Dean Chance. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  13. 1969 Awards Voting. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 23. März 2020 (englisch).
  14. a b Spielerinformation und Statistiken von Jim Lonborg. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  15. a b c d Spielerinformation und Statistiken von Denny McLain. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  16. Spielerinformation und Statistiken von Jim Perry. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  17. Spielerinformation und Statistiken von Vida Blue. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  18. a b Spielerinformation und Statistiken von Gaylord Perry. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  19. a b c d e Spielerinformation und Statistiken von Jim Palmer. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  20. a b Spielerinformation und Statistiken von Catfish Hunter. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  21. a b Spielerinformation und Statistiken von Ron Guidry. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  22. Spielerinformation und Statistiken von Mike Flanagan. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  23. Spielerinformation und Statistiken von Steve Stone. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  24. Spielerinformation und Statistiken von Rollie Fingers. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  25. Spielerinformation und Statistiken von LaMarr Hoyt. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  26. a b c d e f g h i j k l Spielerinformation und Statistiken von Roger Clemens. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  27. Spielerinformation und Statistiken von Frank Viola. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  28. a b c Spielerinformation und Statistiken von Bret Saberhagen. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  29. Spielerinformation und Statistiken von Bob Welch. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  30. Spielerinformation und Statistiken von Dennis Eckersley. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  31. Spielerinformation und Statistiken von Jack McDowell. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  32. a b c d e f g h i j k l Spielerinformation und Statistiken von Randy Johnson. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  33. Spielerinformation und Statistiken von Pat Hentgen. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  34. a b c d e f Spielerinformation und Statistiken von Pedro Martínez. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  35. Spielerinformation und Statistiken von Barry Zito. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  36. a b c d Spielerinformation und Statistiken von Roy Halladay. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  37. a b c d e f Spielerinformation und Statistiken von Johan Santana. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  38. Spielerinformation und Statistiken von Bartolo Colón. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  39. Spielerinformation und Statistiken von C.C. Sabathia. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  40. a b Spielerinformation und Statistiken von Cliff Lee. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  41. Spielerinformation und Statistiken von Zack Greinke. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  42. a b Spielerinformation und Statistiken von Félix Hernández. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  43. a b c d e f Spielerinformation und Statistiken von Justin Verlander. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  44. a b Spielerinformation und Statistiken von David Price. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  45. a b c d e Spielerinformation und Statistiken von Max Scherzer. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  46. a b c Spielerinformation und Statistiken von Corey Kluber. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  47. a b Spielerinformation und Statistiken von Dallas Keuchel. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  48. Spielerinformation und Statistiken von Rick Porcello. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  49. a b Spielerinformation und Statistiken von Blake Snell. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  50. a b c Spielerinformation und Statistiken von Shane Bieber. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 12. November 2020 (englisch).
  51. Spielerinformation und Statistiken von Mike McCormick. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  52. a b c Spielerinformation und Statistiken von Bob Gibson. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  53. a b c d e Spielerinformation und Statistiken von Tom Seaver. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  54. a b Spielerinformation und Statistiken von Ferguson Jenkins. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  55. a b c d e f g h i j Spielerinformation und Statistiken von Steve Carlton. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  56. Spielerinformation und Statistiken von Mike Marshall. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  57. a b Spielerinformation und Statistiken von Randy Jones. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  58. Spielerinformation und Statistiken von Bruce Sutter. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  59. a b Spielerinformation und Statistiken von Fernando Valenzuela. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  60. Spielerinformation und Statistiken von John Denny. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  61. a b c d Spielerinformation und Statistiken von Dwight Gooden. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  62. a b c Spielerinformation und Statistiken von Mike Scott. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  63. Spielerinformation und Statistiken von Steve Bedrosian. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  64. a b Spielerinformation und Statistiken von Orel Hershiser. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  65. Spielerinformation und Statistiken von Mark Davis. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  66. Spielerinformation und Statistiken von Doug Drabek. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  67. a b Spielerinformation und Statistiken von Tom Glavine. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  68. a b c d e f g h i j Spielerinformation und Statistiken von Greg Maddux. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  69. a b c Spielerinformation und Statistiken von John Smoltz. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  70. Spielerinformation und Statistiken von Éric Gagné. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  71. Spielerinformation und Statistiken von Brandon Webb. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  72. a b c Spielerinformation und Statistiken von Jake Peavy. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 21. März 2020 (englisch).
  73. a b Spielerinformation und Statistiken von Tim Lincecum. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  74. a b c d e f g Spielerinformation und Statistiken von Clayton Kershaw. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  75. a b Spielerinformation und Statistiken von R.A. Dickey. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  76. Spielerinformation und Statistiken von Jake Arrieta. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  77. a b Spielerinformation und Statistiken von Jacob deGrom. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 22. März 2020 (englisch).
  78. Spielerinformation und Statistiken von Trevor Bauer. In: Baseball-Reference.com. Sports Reference LLC, abgerufen am 12. November 2020 (englisch).
Diese Seite wurde am 22. November 2020 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.