Cyrus Dallin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cyrus Dallin
Medaillenspiegel
Cyrus Edwin Dallin - carte de visite.jpg

Bogenschießen

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Olympische Sommerspiele
0Bronze0 1904 St. Louis Teamrunde

Cyrus Edwin Dallin (* 22. November 1861 in Springville, Utah; † 14. November 1944 in Arlington Heights, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Bildhauer und Bogenschütze. Besonderes Interesse hatte er an den Indianern Nordamerikas.

Dallin gewann bei den Olympischen Spielen 1904 in St. Louis mit der Mannschaft, den Boston Archers, im inneramerikanischen Duell die Bronzemedaille. In den Einzelwettbewerben belegte er den 8. bzw. 10. Rang.

"Spähender Indianer zu Pferd", Bronze, 1910, im NordseeMuseum Husum

Dallin war ein Künstler, der auch in Paris studierte. Für die Stadt Boston errichtete er als Gewinner einer Ausschreibung ein Denkmal von Paul Revere. 1933 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

In Arlington sind das Museum sowie eine Schule nach ihm benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cyrus Edwin Dallin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien