Dániel Sváb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dániel Sváb
SvabDaniel.jpg
Dániel Sváb 2010
Personalia
Geburtstag 2. September 1990
Geburtsort SalgótarjánUngarn
Größe 183 cm
Position Außenverteidiger (links)
Junioren
Jahre Station
2003–2004 Salgó Öblös SC
2004–2009 Ferencváros Budapest
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 Ferencváros Budapest II 33 (0)
2011–2013 Ferencváros Budapest 34 (0)
2013–2014 Energie Cottbus 8 (0)
2014–2015 Győri ETO FC 2 (0)
2015 Mezőkövesd-Zsóry SE 15 (0)
2015–2016 Szigetszentmiklósi TK 20 (0)
2016 Karmiotissa Pano Polemidion
2016–2017 Energie Cottbus 16 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008–2009 Ungarn U-19
2010– Ungarn U-21
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

Dániel Sváb (* 2. September 1990 in Salgótarján) ist ein ungarischer Fußballspieler. Er spielt als Linksverteidiger in der Abwehr.

Sváb stammt aus der Jugend von Ferencváros Budapest, für die er auch die letzten Jahre in der ersten Liga spielte, und wechselte im August 2013 nach Deutschland in die 2. Fußball-Bundesliga zu Energie Cottbus. Dort lief sein Vertrag im Sommer 2014 aus und er wechselte zurück nach Ungarn. Dort spielte Sváb bis 2016, als er von dem zypriotischen Zweitligisten Karmiotissa Pano Polemidion verpflichtet wurde. Im September 2016 gab Energie Cottbus bekannt, dass man Sváb für die viertklassige Fußball-Regionalliga Nordost verpflichtet hat. Der Vertrag lief am 1. Juli 2017 aus und wurde nicht verlängert.

Dániel Sváb spielte für die ungarische U-19- und U-21-Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]