Dänische Superliga 2008/09

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dänische Superliga 2008/09
Logo SAS-Ligaen
Meister FC Kopenhagen
Champions-League-
Qualifikation
FC Kopenhagen
Europa-League-
Qualifikation
Odense BK, Brøndby IF,
Aalborg BK, Randers FC
Pokalsieger FC Kopenhagen
Absteiger Vejle BK, AC Horsens
Mannschaften 12
Spiele 198
Tore 544  (ø 2,75 pro Spiel)
Zuschauer 1.711.701  (ø 8645 pro Spiel)
Torschützenkönig Morten Nordstrand (FC Kopenha-
gen), Marc Nygaard (Randers FC)
Dänische Superliga 2007/08

Die SAS Ligaen 2008/09 war die 19. Spielzeit der höchsten Spielklasse im dänischen Fußball, welche vom dänischen Fußballverband DBU ausgetragen wurde. Die Saison begann am 19. Juli 2008 mit der Begegnung Randers FC gegen Aarhus GF und endete am 31. Mai 2009. Titelverteidiger war der Aalborg BK.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zwölf Mannschaften traten in je drei Runden gegeneinander an, sodass 33 Spieltage zu absolvieren waren. Die Teams, die nach 22 Spielen die ersten sechs Plätze belegten hatten insgesamt 17 Heimspiele, die Teams auf den unteren sechs Plätzen insgesamt 16 Heimspiele. Die beiden Letzten stiegen direkt ab.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine der Superligaen 2008/09
Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Kopenhagen Kopenhagen Parken 38.076
Brøndby IF Brøndby Brøndby Stadion 28.000
FC Nordsjælland Farum Farum Park 10.300
Aalborg BK Aalborg Aalborg Stadion 13.800
Aarhus GF Aarhus NRGi Park 19.433
Odense BK Odense Fionia Park 15.761
Sønderjysk Elitesport Haderslev Haderslev Fodboldstadion 08.000
AC Horsens Horsens Forum Horsens Stadion 12.000
Esbjerg fB Esbjerg Blue Water Arena 16.968
Randers FC Randers Essex Park Randers 12.000
FC Midtjylland Herning SAS Arena 11.809
Vejle BK Vejle Vejle Stadion 10.418

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Kopenhagen  33  23  5  5 067:260 +41 74
 2. Odense BK  33  21  6  6 065:310 +34 69
 3. Brøndby IF (P)  33  21  5  7 055:310 +24 68
 4. FC Midtjylland  33  16  7  10 055:460  +9 55
 5. Randers FC 1  33  11  13  9 052:500  +2 46
 6. Aarhus GF  33  13  6  14 039:440  −5 45
 7. Aalborg BK (M) 2  33  9  12  12 040:490  −9 39
 8. FC Nordsjælland  33  9  8  16 044:530  −9 35
 9. Esbjerg fB  33  7  11  15 032:410  −9 32
10. Sønderjysk Elitesport (N)  33  5  13  15 030:560 −26 28
11. Vejle BK (N)  33  4  13  16 030:590 −29 25
12. AC Horsens  33  5  9  19 035:580 −23 24
1 Randers FC qualifizierte sich durch die Fair-Play-Wertung für die Europa League.
2 Aalborg BK qualifizierte sich durch die Finalteilnahme im dänischen Pokal für die Europa League.
(M) amtierender dänischer Meister
(P) amtierender dänischer Pokalsieger
(N) Neuaufsteiger

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieltage 1–22[1] AC Horsens Aarhus GF Brøndby IF Esbjerg fB FC Kopenhagen FC Midtjylland FC Nordsjælland Odense BK Randers FC Sønderjysk Elitesport Vejle BK Aalborg BK
AC Horsens 1:1 0:1 1:1 0:1 2:3 2:3 1:2 1:1 2:0 0:0 0:1
Aarhus GF 3:1 2:1 2:1 1:0 2:1 0:3 2:1 1:2 2:1 2:1 1:2
Brøndby IF 4:3 2:0 2:1 1:0 3:0 2:1 0:0 0:3 5:1 2:0 2:1
Esbjerg fB 0:1 1:0 1:2 0:1 1:0 1:1 1:2 2:2 0:0 0:1 3:1
FC Kopenhagen 5:2 1:0 4:0 1:0 3:1 2:1 0:0 3:3 4:0 4:1 3:0
FC Midtjylland 2:1 2:1 1:1 3:1 0:3 1:0 4:0 0:2 2:4 1:1 2:1
FC Nordsjælland 3:1 0:0 0:2 1:1 0:3 0:2 1:4 1:1 0:1 2:1 2:2
Odense BK 2:1 3:1 0:1 4:2 3:2 2:1 3:1 2:1 2:0 2:0 1:1
Randers FC 5:1 3:1 0:2 1:1 1:1 0:0 3:2 0:0 3:1 1:1 2:2
Sønderjysk Elitesport 2:0 0:3 2:2 1:1 1:1 1:1 1:3 1:1 1:0 0:0 1:2
Vejle BK 1:1 2:1 0:0 1:1 0:3 2:3 1:1 1:3 1:1 2:1 2:3
Aalborg BK 1:1 0:2 0:0 1:1 3:1 1:2 1:2 0:3 1:2 1:1 0:0
Spieltage 23-33 AC Horsens Aarhus GF Brøndby IF Esbjerg fB FC Kopenhagen FC Midtjylland FC Nordsjælland Odense BK Randers FC Sønderjysk Elitesport Vejle BK Aalborg BK
AC Horsens 3:0 0:2 2:1 2:2 0:3 0:0
Aarhus GF 1:0 1:0 1:0 0:0 1:1
Brøndby IF 1:0 0:1 1:4 3:0 2:0
Esbjerg fB 1:0 1:0 1:2 0:0 3:2
FC Kopenhagen 2:1 0:2 2:1 3:1 2:1 3:0
FC Midtjylland 3:1 3:2 1:1 3:0 1:1 2:0
FC Nordsjælland 1:2 1:2 6:1 0:0 4:1
Odense BK 6:1 0:1 2:1 3:0 3:1 2:0
Randers FC 1:1 1:0 0:3 1:2 3:2 1:2
Sønderjysk Elitesport 0:6 1:2 1:1 1:4 1:1
Vejle BK 1:3 1:1 0:5 3:2 0:3
Aalborg BK 2:2 1:1 2:1 3:2 1:1 0:1

Die Meistermannschaft des FC Kopenhagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. FC Kopenhagen
FC Kopenhagen

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler[2] Verein Tore
01. DanemarkDänemark Morten Nordstrand FC Kopenhagen 16
DanemarkDänemark Marc Nygaard Randers FC
03. DanemarkDänemark Frank Kristensen FC Midtjylland 15
04. BrasilienBrasilien Gilberto Macena AC Horsens 12
NigeriaNigeria Peter Utaka Odense BK
06. BrasilienBrasilien Aílton FC Kopenhagen 11
DanemarkDänemark Martin Bernburg FC Nordsjælland
SenegalSenegal Baye Djiby Fall Odense BK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dänemark 2008/09 Tabelle und Ergebnisse. In: haslund.info. Abgerufen am 21. Mai 2017.
  2. Torschützen 2008/09. In: haslund.info. Abgerufen am 21. Mai 2017.